Erec und Enites 'minne' auf dem Weg zur Herrschaftsübernahme by Nike-Marie Steinbach

Erec und Enites 'minne' auf dem Weg zur Herrschaftsübernahme

byNike-Marie Steinbach

Kobo ebook | February 23, 2009 | German

Pricing and Purchase Info

$9.89 online 
$11.99 list price save 17%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 2,7, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Germanistisches Seminar, Abteilung: Mediävistik), Veranstaltung: 'Erec', 24 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Sagt mir jemand, was Liebe ist?' Eine große Frage - vielleicht die größte und wichtigste der Menschheit - und auch diejenige, deren Antwort die größte Herausforderung kostet. 'Liebe ist zweier Herzen Freude' - eine einfache Antwort, die ausdrückt, dass Liebe immer wechselseitig und glücklich sein muss, denn 'tut sie weh, so heißt sie nicht wahrheitsgemäß Liebe'. In dieser Weise konstatiert zumindest Walther von der Vogelweide. Erec und Enite lieben sich. Zwar nicht gleich zu Beginn ihrer Beziehung, aber ihre Zuneigung wächst und entwickelt sich zu einer großen Liebe. Ohne große Hindernisse kommen sie an ihr Ziel: sie gewinnen gemeinsam einen Ritterkämpfe und Schönheitspreise, ziehen ruhmreich am Artushof ein um dort Hochzeit zu halten, kehren in Erecs Heimat zurück und bekommen sogleich die Herrschaft übertragen. Aber am Höhepunkt ihrer Laufbahn und Gipfel ihrer Liebe, als alle Wünsche erfüllt zu sein scheinen, scheitern sie kläglich und fallen tief. Und die Liebe? Sie ist immer noch ihrer 'zweier Herzen Freude', dennoch wird sie zur Ursache ihres Scheiterns. Das Paar muss sein Ansehen restaurieren, seine Ehre wiederherstellen, sich auf einer langen âventiure-Fahrt neu beweisen. Chrétiens de Troyes 'Erec et Enide' ist der erste Artusroman und auch eine der ersten Unternehmungen im europäischen Mittelalter einen weltlichen Stoff zu verdichten, Probleme zu behandeln, die von dieser Welt sind. So hier den Werdegang eines Ehepaares (Schmid 110). Hartmann von Aue hat die Geschichte von Erec ins Deutsche übertragen und ihr dabei seine eigene Färbung gegeben. In dieser Arbeit wird der erste Teil Hartmanns Dichtung im Hinblick auf die Paarkonzeption analysiert. Erec und Enite werden von ihrer ersten Begegnung bis hin zu ihrer Herrschaftsübernahme in Karnant und dem darauf folgenden verligen begleitet: wie ihre Wege zusammen führen und nach einer gewissen gemeinsam zurückgelegten Strecke ihre Liebe entsteht und wächst, welcher Qualität diese ist, wie sie in der Ehe mündet und wie sie das Paar dort stolpern lässt; wie die beiden nicht nur die Stationen der Liebe durchwandern, sondern auch, wie sie parallel dazu die Stufen der Gesellschaft hinaufsteigen um den Gipfel der Anerkennung bei Hofe zu erklimmen - und wie sie schließlich bei der dortigen Gratwanderung das Gleichgewicht verlieren. Und vielleicht findet sich auf diesem Wege sogar eine Antwort auf Walthers Frage nach der Liebe.
Title:Erec und Enites 'minne' auf dem Weg zur HerrschaftsübernahmeFormat:Kobo ebookPublished:February 23, 2009Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3640273338

ISBN - 13:9783640273331

Look for similar items by category:

Reviews