Erfolgsfaktoren im Fundraising von Nonprofit-Organisationen by Michael UrselmannErfolgsfaktoren im Fundraising von Nonprofit-Organisationen by Michael Urselmann

Erfolgsfaktoren im Fundraising von Nonprofit-Organisationen

byMichael Urselmann

Paperback | January 26, 2006 | German

Pricing and Purchase Info

$117.83 online 
$154.95 list price save 23%
Earn 589 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Auf der Grundlage einer umfangreichen empirischen Untersuchung von 100 Organisationen analysiert Michael Urselmann zentrale Erfolgsfaktoren des Fundraising von Nonprofit-Organisationen. Der Autor gibt konkrete, praxisorientierte Handlungsempfehlungen für eine professionelle Gestaltung der Mittelbeschaffung.
Prof. Dr. oec. Michael Urselmann lehrt Sozialmanagement am Institut für angewandtes Management und Organisation in der Sozialen Arbeit der FH Köln.
Loading
Title:Erfolgsfaktoren im Fundraising von Nonprofit-OrganisationenFormat:PaperbackPublished:January 26, 2006Publisher:Deutscher UniversitätsverlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3824466988

ISBN - 13:9783824466986

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

1: Einleitung.- A. Problemstellung und Zielsetzung der Untersuchung.- B. Gang der Untersuchung.- 2: Begriffliche Grundlagen.- A. Zum Begriff der Nonprofit-Organisation.- I. Bedarfswirtschaftlichkeit und Gemeinwirtschaftlichkeit.- II. Private und öffentliche Trägerschaft.- B. Zum Begriff des Fundraising.- I. Überblick.- II. Mittlerfunktion der NPO.- III. Gratifikationen im Fundraising.- IV. Gegenstandsbereich des Fundraising.- V. Definition des Fundraising-Begriffs.- C. Zum Begriff des Erfolgsfaktors.- I. Begriffsdefinition.- II. Probleme der Erfolgsfaktorenforschung.- III. Überblick über ausgewählte Studien der Erfolgsfaktorenforschung.- 3: Das theoretische Design der Untersuchung.- A. Der theoretische Bezugsrahmen.- I. Überblick.- II. Untersuchungsrelevante Theorien, theoretische Ansätze und Modelle.- 1. Der situative Ansatz.- a) Zentrale Aussagen.- b) Das Modell einer Forschungskonzeption für das Sozio Marketing von Wiedmann.- 2. Der interessenpluralistische Ansatz der Theorie der Unternehmenspolitik.- a) Zentrale Aussagen.- b) Das Unternehmensfuhrungsmodell von Fritz.- 3. Der Marketingansatz.- a) Zentrale Aussagen.- b) Das Modell des Planungsprozesses im Social Marketing von Bruhn.- III. Das Forschungsdesign.- IV. Erfolg im Fundraising.- 1. Der betriebswirtschaftliche Erfolgsbegriff und Ansätze zu dessen Messung.- a) Überblick.- b) Der Zielansatz.- c) Der interessenpluralistische Ansatz.- 2. Die Entwicklung einer Maßgröße für den Fundraising-Erfolg.- a) Überblick.- b) Die Resourcenbereitstellung.- c) Der Verwaltungskostenanteil.- d) Die Spenderzufriedenheit.- e) Die Mitarbeiterzufriedenheit.- f) Das Image und der Bekanntheitsgrad.- g) Eine aggregierte Maßgröße für den Fundraising-Erfolg.- V. Ein Modell zur Erfolgsfaktorenerforschung im Fundraising.- B. Die theoretische Herleitung der Untersuchungshypothesen.- I. Überblick.- II. Zum Einfluß ausgewählter Aspekte der Fundraising-Führung auf den Fundraising-Erfolg.- 1. Zum Einfluß ausgewählter Aspekte der Markt- bzw. Spenderorientierung auf den Fundraising-Erfolg.- 2. Zum Einfluß ausgewählter Aspekte der Mitarbeiterorientierung auf den Fundraising-Erfolg.- a) Förderung der Qualifikation der Mitarbeiter.- b) Förderung der Motivation der Mitarbeiter.- 3. Zum Einfluß ausgewählter Aspekte der Kosten- und Finanzorientierung auf den Fundraising-Erfolg.- 4. Zum Einfluß ausgewählter Aspekte der Innovationsorientierung auf den Fundraising-Erfolg.- 5. Zum Einfluß ausgewählter Aspekte der Gesellschaftsorientierung auf den Fundraising-Erfolg.- 6. Zum Einfluß ausgewählter personaler Aspekte der Führung auf den Fundraising-Erfolg.- a) Qualifikation der Fundraising-Führungskraft.- b) Motivation der Fundraising-Führungskraft.- III. Zum Einfluß ausgewählter situativer Einflußfaktoren auf den Fundraising-Erfolg.- 1. Externe situative Faktoren.- 2. Interne situative Faktoren.- IV. Zum Einfluß ausgewählter Aspekte der Struktur auf den Fundraising-Erfolg.- V. Zum Einfluß ausgewählter Aspekte der Planung und Kontrolle auf den Fundraising-Erfolg.- VI. Zum Einfluß ausgewählter Aspekte der eingesetzten Instrumente auf den Fundraising-Erfolg.- 4: Das empirische Design der Untersuchung.- A. Grundgesamtheit.- B. Stichprobe.- C. Erhebungsmethode.- 5: Die Ergebnisse der empirischen Untersuchung.- A. Allgemeine deskriptive Untersuchungsergebnisse.- I. Die teilnehmenden Organisationen.- II. Entwicklungen auf dem Fundraisingmarkt.- III. Die Erfolgsgröße.- 1. Externe Validierung der einzelnen Erfolgsdimensionen.- a) Erfolgsdimension "Steigerung der verfügbaren Ressourcen".- b) Erfolgsdimension "Minimierung d. Verwaltungskostenanteils".- c) Erfolgsdimension "Steigerung der Spenderzufriedenheit".- d) Erfolgsdimension "Steigerung der Zufriedenheit der Fundraising-Mitarbeiter".- e) Erfolgsdimension "Bundesweite Bekanntheit der NPO".- f) Erfolgsdimension "Image der Organisation".- 2. Erfüllung der Prämissen einer additiven Aggregation.- 3. Gruppierung der Organisationen nach ihrem Erfolg.- B. Explikative Untersuchungsergebnisse.- I. Einfluß der Spenderorientierung auf den Fundraising-Erfolg.- 1. Erforschung der Spenderpräferenzen.- 2. Individuelles Eingehen auf Spenderbedürfnisse.- 3. Aufbau einer Beziehung zum Spender.- 4. Beschwerdemanagement.- II. Einfluß der Mitarbeiterorientierung auf den Fundraising-Erfolg.- 1. Einfluß der Förderung der Mitarbeiterqualifikation auf den Fundraising-Erfolg.- 2. Einfluß der Förderung der Mitarbeitermotivation auf den Fundraising-Erfolg.- III. Einfluß der Kosten- und Finanzorientierung auf den Fundraising-Erfolg.- IV. Einfluß der Innovationsorientierung auf den Fundraising-Erfolg.- V. Einfluß der Gesellschaftsorientierung auf den Fundraising-Erfolg.- VI. Einfluß personaler Aspekte der Führung auf den Fundraising-Erfolg.- 1. Einfluß der Qualifikation der Führungskraft auf den Fundraising-Erfolg.- 2. Einfluß der Motivation der Führungskraft auf den Fundraising-Erfolg.- VII. Einfluß situativer Faktoren auf den Fundraising-Erfolg.- 1. Einfluß des Förderzwecks auf den Fundraising-Erfolg.- 2. Einfluß der Größe der Fundraising-Abteilung auf den Fundraising-Erfolg.- VIII. Einfluß der Struktur auf den Fundraising-Erfolg.- IX. Einfluß von Planung und Kontrolle auf den Fundraising-Erfolg.- 1. Deskriptive Untersuchungsergebnisse.- 2. Konfirmatorische Untersuchungsergebnisse.- 3. Exploratorische Untersuchungsergebnisse.- X. Einfluß der Fundraising-Instrumente auf den Fundraising-Erfolg.- 1. Deskriptive Untersuchungsergebnisse.- 2. Konfirmatorische Untersuchungsergebnisse.- 3. Exploratorische Untersuchungsergebnisse.- XI. Zusammenfassende Übersicht über die Hypothesentests.- 6: Implikationen der Untersuchung.- A. Implikationen der Untersuchung für die Fundraising-Praxis.- B. Implikationen der Untersuchung für die NPO-Forschung.- A 1: Zusätzliche Auswertungsübersichten und Tabellen.- A 2: Übersicht über ausgewählte Studien der Erfolgsfaktorenforschung.- A 3: Fragebogen für Fundraising-Führungskräfte.- A 4: Fragebogen für Fundraising-Mitarbeiter.