Erziehung im Nationalsozialismus by Marco Hadem

Erziehung im Nationalsozialismus

byMarco Hadem

Kobo ebook | March 8, 2007 | German

Pricing and Purchase Info

$9.89 online 
$11.99 list price save 17%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Pädagogik - Schulwesen, Bildungs- u. Schulpolitik, Note: 1,3, Universität Siegen, Veranstaltung: Der Deutschunterricht zwischen 1901 und 1933, 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Der völkische Staat hat [...] seine gesamte Erziehungsarbeit [...] nicht auf das Einpumpen bloßen Wissens einzustellen, sondern auf das Heranzüchten kerngesunder Körper. Erst in zweiter Linie kommt dann die Ausbildung der geistigen Fähigkeiten. Hier aber wiederum an der Spitze die Entwicklung des Charakters, [...] und erst als letztes die wissenschaftliche Schulung'. (Adolf Hitler)1 Bereits während seiner neunmonatigen Festungshaft im Jahr 1924 nach dem misslungenen Putschversuch in Bayern, hatte sich Adolf Hitler beim Verfassen seines politischen Programmbuches 'Mein Kampf' ausgiebig mit dem Thema (Schul)Erziehung auseinandergesetzt2. Bei der Lektüre seiner Veröffentlichung wird - wie an dem eingangs dargelegten Zitat Hitlers - schnell deutlich, dass sich die Bildungsideale im Nationalsozialismus diametral von den bislang praktizierten Grundsätzen zur Zeit der Weimarer Republik unterscheiden sollten. Ebenso wenig wie irgendein anderer noch so persönlicher Lebensbereich konnte die schulische Bildung von Hitlers Programm einer totalen Erziehungsarbeit des völkischen Staates ausgenommen bleiben3. Gegenstand der vorliegenden Ausarbeitung ist eine Analyse der im Reader zum Hauptseminar 'Der Deutschunterricht zwischen 1901 und 1933' zum Oberthema 'Die nationalsozialistische Politisierung des Deutschunterricht' vorliegenden Textauszüge von Adolf Hitlers 'Mein Kampf' sowie dem themenverwandten Aufsatz von Ulrich Peters ('Deutsche Bildung gestern und heute') aus der 1933 erschienen 'Zeitschrift für deutsche Bildung'4. Im Rahmen der Untersuchung soll anhand von ausgewählten Zitaten der beiden Niederschriften gezeigt werden, wie die Erziehungsideale an die Bedürfnisse des Nationalsozialismus angepasst werden sollten und welche theoretische Zielsetzung der völkische Staat damit verfolgte. Zum Abschluss werden die Ergebnisse der Analyse noch einmal in einem kurzen Fazit zusammengefasst.
Title:Erziehung im NationalsozialismusFormat:Kobo ebookPublished:March 8, 2007Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638621995

ISBN - 13:9783638621991

Look for similar items by category:

Reviews