Erziehung und Chancengleichheit von John Locke bis heute by Tabea Lynen

Erziehung und Chancengleichheit von John Locke bis heute

byTabea Lynen, Jacqueline Fuchs

Kobo ebook | October 7, 2009 | German

Pricing and Purchase Info

$8.69 online 
$9.90 list price save 12%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Pädagogik - Geschichte der Päd., Note: 1,3, Universität Bielefeld, Veranstaltung: Arbeitsmarkt und Bildung, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Folgenden werden wir einen Blick über unsere Schulter werfen und die Schriften eines Mannes unter die Lupe nehmen, dessen Ansichten zur damaligen Zeit revolutionär waren. Die Rede ist von John Locke und seinem Werk 'Gedanken über die Erziehung'. Wir werden versuchen, die Ideen Lockes genauer zu beleuchten. Wie lässt sich die Behauptung begründen, dass ein über 300 Jahre alte Buch, das sich mit den zur Zeit der Niederschrift aktuellen Rahmenbedingungen von Erziehung befasst, auch heute noch aktuell ist und auch für heutige Erziehungssituationen eine Hilfe sein kann? Gibt es vergleichbare Ziele und Schwierigkeiten in der heutigen Zeit? Um herauszufinden, ob es eine Übereinstimmung der oben genannten Aspekte gibt, sollen in dieser Arbeit zu Beginn Lockes 'Gedanken über die Erziehung' vorgestellt und aus der heutigen Perspektive heraus diskutiert werden. Welche Reformvorschläge unterbreitet Locke in seinem Werk und welche Auswirkungen haben sie im Bezug auf die Chancengleichheit zur damaligen Zeit? Wie sieht es mit den Reformvorschlägen von Heute, nach PISA, aus? Bieten sie mehr Aussicht auf Chancengleichheit als das Konzept Lockes?

Title:Erziehung und Chancengleichheit von John Locke bis heuteFormat:Kobo ebookPublished:October 7, 2009Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3640440501

ISBN - 13:9783640440504

Look for similar items by category:

Reviews