Erziehungsnotstand? Veränderte Erziehungsaufgaben und -methoden und der Beitrag sozialer Arbeit by Sandra Heiligers

Erziehungsnotstand? Veränderte Erziehungsaufgaben und -methoden und der Beitrag sozialer Arbeit

bySandra Heiligers

Kobo ebook | May 14, 2008 | German

Pricing and Purchase Info

$10.69 online 
$12.99 list price save 17%

Available for download

Not available in stores

about

Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,7, Katholische Hochschule NRW; ehem. Katholische Fachhochschule Nordrhein-Westfalen, Abteilung Aachen, 45 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. EINLEITUNG Erziehung ist notwendig, um Kindern zu helfen, kompetente, bewusst handelnde Menschen zu werden, die ihrerseits einen festen Platz in unserem komplexen Gesellschaftssystem einnehmen können. Erzieherisches Handeln soll Kinder gemäß ihren Fähigkeiten fordern und fördern... Denn momentan wird mehr und mehr ein Notstand deklariert, der Eltern als 'Erziehungskatastrophe'1 und unsere Kinder als 'kleine Tyrannen' darstellt, die sich von niemandem mehr etwas sagen lassen. Der gesellschaftliche Aufschrei scheint immer größer zu werden: Eltern beklagen sich über ihre aggressiven, verhaltensauffälligen Kinder und kommerzielle Fernsehsendungen überfallen uns mit der 'Super Nanny' und den 'Supermamas' und neuerdings auch mit 'dem großen Erziehungstest', der das verbreitete Wissen über die Kindererziehung auf den Prüfstand stellt. Doch was hat es wirklich auf sich mit dem 'Erziehungsnotstand'? Was ist los mit den Kindern von heute? Sind sie wirklich nicht mehr gesellschaftsfähig? Haben sie kein Benehmen und kommen schon aggressiv zur Welt? Oder sind es vielleicht die Eltern, die ihre Kinder nicht mehr lieben und die Schuld tragen am randalierenden Verhalten ihrer Kinder? Ich glaube keine dieser Fragen ließe sich in der Form so einfach beantworten, da eine Interpretation im Sinne von Ursache und Wirkung in unserer komplexen Welt nicht ausreichend ist. Ich glaube auch, dass eine Schuldfrage an dieser Stelle unangebracht ist, sondern dass zur Beantwortung dieser Fragen der Fokus auf die Veränderungen im Gesellschaftssystem und die Beziehungen zwischen den Menschen gelegt werden muss. Die Menschen sind abhängig von den Überzeugungen unserer Kultur und unterliegen dem ständigen Druck mithalten zu müssen...
Title:Erziehungsnotstand? Veränderte Erziehungsaufgaben und -methoden und der Beitrag sozialer ArbeitFormat:Kobo ebookPublished:May 14, 2008Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:363804923X

ISBN - 13:9783638049238

Look for similar items by category:

Reviews