Essen und Psyche: Über Hunger und Sattheit, Genuss und Kultur by Gisla GniechEssen und Psyche: Über Hunger und Sattheit, Genuss und Kultur by Gisla Gniech

Essen und Psyche: Über Hunger und Sattheit, Genuss und Kultur

byGisla Gniech

Paperback | May 13, 2002 | German

Pricing and Purchase Info

$44.35 online 
$51.95 list price save 14%
Earn 222 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Ob dick oder dünn, Single oder Hausfrau, das Essen und seine Zubereitung beschäftigen uns jeden Tag. Gisla Gniech zeigt, dass Essen mehr ist als nur Ernährung. Sie beschreibt die Vielzahl der Faktoren, die das Essverhalten der Menschen beeinflussen: die Eigenschaften der Speisen, wie Geruch und Geschmack, Farbe und Temperatur, Zubereitungsart und Nährwert, aber auch Esserziehung und Esskultur. Und sie erklärt, wie Nahrungsvorlieben, -abneigungen und Essstörungen entstehen. Dabei wird klar, dass eine Weisheit des Körpers existiert, die es wieder zu entdecken gilt, wenn wir gesünder essen wollen.
Title:Essen und Psyche: Über Hunger und Sattheit, Genuss und KulturFormat:PaperbackPublished:May 13, 2002Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3540427880

ISBN - 13:9783540427889

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

1 Einleitung: Essen und Ernährung.- 2 Die Nahrung.- Nährwert und Energiebilanz.- Komponenten der Nahrung.- Nahrungsmittelgruppierung.- Bewertung der Nahrung.- 3 Hunger und Sattheit.- Was sind Hunger und Durst?.- Biologische Theorien zur Eßregulation.- Hungerstudien.- Psychologische Erklärungen von Appetiten.- 4 Ekel, Erbrechen und Abscheu vor Speisen.- Das Sauce-Béarnaise-Phänomen.- Ekel.- Erbrechen.- Abscheu vor Speisen.- 5 Das Aroma.- Die sogenannten "niederen" Sinne.- Der Duft.- Geschmack.- Chilipfeffer.- 6 Die Wirkung der Nahrungsbeschaffenheit.- Aussehen: die Farben.- Konsistenz.- Temperatur.- Orosensorik, Nahrung und psychische Kraft.- 7 Nahrungsvorlieben.- Allgemeine Prinzipien.- Speisenwahl.- Eßtypen.- Regionale Küchen.- 8 Kochkunst und Eßkultur.- Die häusliche Küche.- Beruf: Koch und Gourmet.- Kochbücher.- Tafelkultur.- 9 Nahrungsindustrie.- Fast food.- Kunstprodukte und Fertignahrung.- Manipulationen.- Süßhunger.- 10 Symbolwert.- Ernährungsmythologie.- Kannibalismus und Vampirismus.- Märchen, Belletristik und Film.- Bildende Kunst.- 11 Eßerziehung.- Wie essen Kinder?.- Status quo.- Diäten.- Ernährungspädagogische Empfehlungen.- 12 Fasten und Eßstörungen.- Schönheit, Körperideal und Gewicht.- Adipositas.- Bulimie.- Anorexia nervosa.- 13 Leib und Seele.- Homöostase und Balance.- Clara-Davis-Studien.- Die Weisheit des Körpers.- Kann man gute Laune "essen"?.- 14 Der Mensch ist, was er ißt.- Literatur.