Europäisches Verfassungsrecht: Theoretische und dogmatische Grundzüge by Armin BogdandyEuropäisches Verfassungsrecht: Theoretische und dogmatische Grundzüge by Armin Bogdandy

Europäisches Verfassungsrecht: Theoretische und dogmatische Grundzüge

EditorArmin Bogdandy, Jürgen Bast

Paperback | July 28, 2009 | German

Pricing and Purchase Info

$81.74 online 
$90.95 list price save 10%
Earn 409 plum® points
HURRY, ONLY 1 LEFT!

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Der Band präsentiert systematisch die theoretischen und dogmatischen Grundzüge des europäischen Verfassungsrechts. Die vollständig aktualisierte und erweiterte 2. Auflage reflektiert die rapide Weiterentwicklung des Gegenstands und umfasst Beiträge zu den Verfassungsorganen, zur auswärtigen Gewalt, zum Rechtsschutz, zur Arbeitsverfassung sowie zum Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts. Das Buch wendet sich insbesondere an Studierende im Wahlfach Europarecht, an Wissenschaftler und an wissenschaftlich interessierte Praktiker.
Title:Europäisches Verfassungsrecht: Theoretische und dogmatische GrundzügeFormat:PaperbackDimensions:1094 pages, 9.25 × 6.1 × 0 inPublished:July 28, 2009Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3540738096

ISBN - 13:9783540738091

Look for similar items by category:

Customer Reviews of Europäisches Verfassungsrecht: Theoretische und dogmatische Grundzüge

Reviews

Table of Contents

A. von Bogdandy, J. Bast: Der verfassungsrechtliche Ansatz und das Unionsrecht.- Gegenstand, Grundlagen und Grundbegriffe: A. von Bogdandy: Grundprinzipien.- S. Oeter: Föderalismus und Demokratie.- C. Grabenwarter: Staatliches Unionsverfassungsrecht.- R. Uerpmann-Wittzack: Völkerrechtliche Verfassungselemente.- C. Möllers: Verfassunggebende Gewalt - Verfassung - Konstitutionalisierung.- U. Haltern: Finalität.- Das institutionelle Recht: P. Dann: Die politischen Organe.- M. Nettesheim: Kompetenzen.- D. Thym: Auswärtige Gewalt.- J. Bast: Handlungsformen und Rechtsschutz.- F.C. Mayer: Verfassungsgerichtsbarkeit.- Die Rechtsstellung des Einzelnen: S. Kadelbach: Unionsbürgschaft.- J. Kühling: Grundrechte.- T. Kingreen: Grundfreiheiten.- J. Monar: Der Raum der Freiheit, der Sicherheit und des Rechts.- Gesellschaftsverfassung: A. Hatje: Wirtschaftsverfassung im Binnenmarkt.- F. Rödl: Arbeitsverfassung.- J. Drexl: Wettbewerbsverfassung.- Gesamteinschätzungen: U. Everling: Die Europäische Union als föderaler Zusammenschluss von Staaten und Bürgern.- P. Kirchhof: Der europäische Staatenverbund.- M. Zuleeg: Die Vorzüge der Europäischen Verfassung.

Editorial Reviews

Aus den Rezensionen zur 2. Auflage: "... Den Reiz des Buch macht auch eine Mischung aus integrationsfreundlichen und eurokesptischen Tonlagen aus. ... eröffnet das Europaische Verfassungsrecht bei grundlegender Sympathie für das Einigungswerk dem Leser den Einblick in die unterschiedlichen Sichtweisen, die sich mit Blick auf das Brusseler Europa im Läufe der Zeit herausgebildet haben. Wer nach vertiefter Information und Wertung uber europaisches Primarrecht im weitesten Sinne sucht, findet bei Bogdandy/Bast reichen Gewinn." (Professor Dr. Rur Thomas Oppermann, in: DVBl Deutsches Verwaltungsblatt, 15/July/2011, Vol. 126, Issue 14, S. 882)