Failure Management: Ursachen und Folgen des Scheiterns by Sebastian KunertFailure Management: Ursachen und Folgen des Scheiterns by Sebastian Kunert

Failure Management: Ursachen und Folgen des Scheiterns

EditorSebastian Kunert

Paperback | January 4, 2016 | German

Pricing and Purchase Info

$77.95

Earn 390 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Dieses Werk bietet den ersten umfassenden Überblick über das Thema Scheitern in Wirtschaft und Management. Exzellente Autoren aus unterschiedlichen Bereichen der Wirtschaft, dem Sport, dem Bildungssektor und des Gesundheitswesens beleuchten das Tabuthema aus unterschiedlichen Perspektiven, unter anderem Scheitern in der Führung, bei Gründungen, in Change-Projekten oder in Innovations- und Entwicklungsprozessen. Neben aktuellen Forschungsberichten liefern sie viele konkrete Praxisfälle.

Ein spannender Einblick in das wenig erkundete Feld des Umgangs mit Rückschlägen, Misserfolgen und Niederlagen im Management.

Dr. Sebastian Kunert ist Partner der artop GmbH - Institut an der Humboldt-Universität zu Berlin. Er berät Organisationen zu den Themen Innovationsmanagement, Change Management und Strategie und unterstützt und begleitet Teamentwicklungs- bzw. Organisationsentwicklungsprozesse; zudem gehört die Evaluation von Bildungsprogrammen, Projek...
Loading
Title:Failure Management: Ursachen und Folgen des ScheiternsFormat:PaperbackPublished:January 4, 2016Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3662473569

ISBN - 13:9783662473566

Reviews

Table of Contents

Zur Bedeutung des Scheiterns - eine Einführung.- Krisen als Chance? Erfahrungen aus psychotherapeutischer Arbeit.- Sportpsychologische Bedeutung von Fehlschlägen im Leistungssport.- Der kognitionspsychologische Einfluss begrenzter Rationalität auf die Güte unternehmerischer Entscheidungsprozesse.- Fehlschläge in Planung und Management.- Beratungspsychologische Aspekte der Vermeidung des Scheiterns von Changeprozessen.