Familienstrukturen im 19. Jahrhundert anhand des Dramas 'Die Familie Selicke': Naturalismus by Janina Scheel

Familienstrukturen im 19. Jahrhundert anhand des Dramas 'Die Familie Selicke': Naturalismus

byJanina Scheel

Kobo ebook | July 29, 2010 | German

Pricing and Purchase Info

$15.19 online 
$18.99 list price save 20%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Literaturgeschichte, Epochen, Note: 2,3, Universität Bielefeld, Veranstaltung: Naturalismus, Sprache: Deutsch, Abstract: Auf diese Weise charakterisiert Zola die Ansprüche der Stilrichtung 'Naturalismus'. So ist es die Aufgabe, das einzig Wahre und Natürliche hervorzubringen und das bis dahin immer Verdeckte ans Tageslicht zu führen ohne dabei unnötig e Ausschmückungen und subjektive Ansichten zu zeigen. Die Epoche beruht nicht allein auf den Erkenntnissen der Naturwissenschaft, so wie z.B. Charles Darwins Evolutionstheorie, sondern wurde auch stark von der Philosophie des Positivismus beeinflusst. Weiter trugen auch Taine und Comte einen wichtigen Anteil zu der Entwicklung des Naturalismus bei, Comte kam mit Beobachtungen und Experimenten zu einer 'positiven' Methode der Analyse, anstatt auf Spekulationen zu vertrauen. Taine sah als Basis für positivistische Experimente die Einheit der Rasse, des Milieus und des Moments. Diese Aspekte formulierte er in seiner Milieutheorie. Mit dieser Epoche wird sich die vorliegende Ausarbeitung beschäftigen. Zielsetzung soll es sein, das Drama von J. Schlaf und A. Holz 'Die Familie Selicke' daraufhin zu untersuchen, ob es dem geschichtlichen Hintergrund entspricht und welche Überschneidungen erkenntlich sind. Abschließend soll in der Ausarbeitung zu erkennen sein, ob das Werk 'die Familie Selicke' von Schlaf und Holz ein für die Zeit des 19. Jahrhunderts typisches Werk ist und sich somit exakt an den für diesen Zeitraum charakteristischen Normen und Werten orientiert, oder ob es bereits bestehende Elemente aus der Vorzeit aufgreift. Um dieses Ziel zu verfolgen, werden zuerst die Merkmale des Naturalismus herausgestellt. Damit wird sich zeigen, inwieweit es den beiden Schriftstellern gelungen ist die Ziele der Epoche umzusetzen. Als Einstieg in die Arbeit dient ein Abriss über die Veränderungen der familiären Situation am Beispiel des Bürgertums.
Title:Familienstrukturen im 19. Jahrhundert anhand des Dramas 'Die Familie Selicke': NaturalismusFormat:Kobo ebookPublished:July 29, 2010Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3640672445

ISBN - 13:9783640672448

Look for similar items by category:

Reviews