Flüche als (außer-) sprachliche Besonderheit im Québec-Französischen und Deutschen by Laura Baier

Flüche als (außer-) sprachliche Besonderheit im Québec-Französischen und Deutschen

byLaura Baier

Kobo ebook | November 20, 2014 | German

Pricing and Purchase Info

$11.49 online 
$14.29 list price save 19%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Romanistik - Französisch - Linguistik, Note: 1,7, Universität Bremen, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Sacrement!', 'Verdammt nochmal!' Flüche sind Teil eines jeden sprachlichen Wortschatzes und Ausdruck außersprachlicher Wahrnehmungsmuster wie Selbst- und Fremdeinschätzung. Auch können sie anders als die kulturelle auch religiöse, skatologische oder sexuelle Abwertung, die häufig auf einem Tabubruch basieren, bedeuten - und sind eher selten Untersuchungsobjekt der kontrastiv-vergleichenden Forschung mehrerer Objektländer. Als eine '[...] verbal-agressiv Handlung[...]' dienen sie erinnernd an eine Art Katharsis des Aristoteles dem Ausdruck von Emotionen und der Affektäußerung und beziehen sich meist auf nach jeweiligen gesellschaftlichen Konventionen tabuisierte Themenbereiche. Nübling und Vogel definieren in Anlehnung an das Duden-Bedeutungswörterbuch (2002) 'fluchen' als '[...] mit heftigen und derben Ausdrücken schimpfen[...]' und Büchle weist jedem Fluchwort ein sog. 't.c.' zu: 'eine oder mehrere negative Eigenschaften[...]' , die wie die Autorin erläutert, Muttersprachlern bekannt sei(-en).

Title:Flüche als (außer-) sprachliche Besonderheit im Québec-Französischen und DeutschenFormat:Kobo ebookPublished:November 20, 2014Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3656843066

ISBN - 13:9783656843061

Look for similar items by category:

Reviews