Formale Gedichtanalyse - Henrik Ibsen: Lysræd: Henrik Ibsen: Lysræd by Elena Holzheu

Formale Gedichtanalyse - Henrik Ibsen: Lysræd: Henrik Ibsen: Lysræd

byElena Holzheu

Kobo ebook | May 29, 2009 | German

Pricing and Purchase Info

$1.29

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Skandinavistik, Note: keine, Universität Zürich (Deutsches Seminar), Veranstaltung: Einführung in die skandinavische Literaturgeschichte, Sprache: Deutsch, Abstract: Das von Henrik Ibsen im Jahre 1863 verfasste das Gedicht Lysræd beinhaltet acht Strophen zu je vier Versen und ist im Kreuzreim verfasst mit strikter Verwendung von Endreimen. Als Versmass verwendet Ibsen Jambus und Anapäst. Die Kadenz des Gedichts ist abwechselnd weiblich und männlich, wobei die erste Zeile weiblich und die letzte Zeile männlich ist. Der Titel des Gedichtes - 'Lichtscheu' - beschreibt einen Zustand. Das Gedicht zeigt die Entwicklung des lyrischen Ichs hin zu jenem Zustand. In Anbetracht dieser inhaltlichen Entwicklung lässt sich das Gedicht formal in vier Phasen einteilen: Phase 1 umfasst die erste Strophe, die das lyrische Ich in seiner Jugend im Wachzustand am Tage schildert. Phase 2 umfasst die Strophen zwei und drei wobei Strophe zwei denselben Jugendlichen im Wachzustand bei Nacht und Strophe drei im Traumzustand bei Nacht schildert. Phase 3 umfasst die Strophen vier und fünf und schildert das lyrische Ich in der Gegenwart als vermeintlich Erwachsener bei Tag. Phase 4 umfasst die Strophen sechs, sieben und acht. Sie schildert denselben Erwachsenen bei Nacht.

Title:Formale Gedichtanalyse - Henrik Ibsen: Lysræd: Henrik Ibsen: LysrædFormat:Kobo ebookPublished:May 29, 2009Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3640335988

ISBN - 13:9783640335985

Look for similar items by category:

Reviews