Freitod und Werther: Wieso Werther sich entschieden hat zu sterben by Julia Charakter

Freitod und Werther: Wieso Werther sich entschieden hat zu sterben

byJulia Charakter

Kobo ebook | April 7, 2008 | German

Pricing and Purchase Info

$12.49 online 
$15.59 list price save 19%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Universität Paderborn, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit seiner Entstehung fasziniert der Briefroman 'Die Leiden des jungen Werthers' sein Publikum. Er gehört bis heute fest zum Kanon der Literaturgeschichte. 'Kein anderes deutsches Buch wurde so schnell in so viele Sprachen übersetzt wie der 'Werther' . Goethe wurde auf einen Schlag berühmt und eine ganze 'Werther-Industrie' entstand. Die männliche Leserschaft ahmte die Werthertracht und die weibliche die Kleidung von Lotte nach. Tassen, Teller und Fächer wurden mit dem Werthermotiv hergestellt. Sogar ein Parfum, welches sich 'Eu de Werther' nannte, tauchte auf. Es wurden Pilgerfahrten zum Grab Jerusalems, der als Vorbild für den Werther gesehen wurde, angeboten. Auch 'Frau Hofrat Kestner in Hannover, geborene Lotte Buff' präsentierte sich voller 'stolzer Genugtuung' als Lotte. 'Es fehlte auch nicht an Nachdichtungen, Fortsetzungen und Ergänzungen.' Die Faszination, die von diesem Roman ausgeht, hat sicherlich viele Gründe. Napoleon war fasziniert von dem Liebesroman, ihn 'störten [jedoch] die Nebenthemen' . 'Spätere Generationen fanden die gesellschaftliche Komponente interessanter als die Liebesgeschichte' . So auch Heinrich Heine, 'der die Ausweisung Werthers aus der Adelsgesellschaft für bedeutsamer ansah' . Eine große Faszination geht aber auch sicherlich von dem tragischen Schluss aus. Der Freitod Werthers wurde oft diskutiert. Religionsanhänger und Moralisten verurteilten den Selbstmord und wollten den Briefroman deshalb verbieten lassen. Doch die Jugend war begeistert von dem jungen Werther und besonders von dem Schluss der Geschichte. Doch warum hat Werther den Freitod gewählt? Wenn man Werther als Liebesroman liest, ist sicherlich klar, wieso er sich das Leben genommen hat. Aber da der Briefroman viele Themen behandelt, muss man sich fragen, ob nicht auch andere Faktoren eine große Rolle spielen und dazu geführt haben, dass Werther sich das Leben genommen hat. War er wirklich ein Genie oder ein orientierungsloser Wahnsinniger? Diese Arbeit widmet sich dem Thema: Freitod von Werther. Sie möchte der Frage nachgehen, welche Faktoren Werther dabei bekräftigt haben diese schreckliche Lösung zu wählen. Schon der erste Satz des Romans ist charakteristisch für den Protagonisten. Wie froh bin ich, daß ich weg bin! Werther flieht vor seinen Problemen und kommt nach Wahlheim.
Title:Freitod und Werther: Wieso Werther sich entschieden hat zu sterbenFormat:Kobo ebookPublished:April 7, 2008Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638032914

ISBN - 13:9783638032919

Look for similar items by category:

Reviews