'Gefallene Schöpfung' von Dietrich Bonhoeffer - Theologische Auslegung zu Genesis 2-3 by Bianca Schwien

'Gefallene Schöpfung' von Dietrich Bonhoeffer - Theologische Auslegung zu Genesis 2-3

byBianca Schwien

Kobo ebook | November 20, 2012 | German

Pricing and Purchase Info

$9.59 online 
$11.69 list price save 17%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Theologie - Biblische Theologie, Note: 2,7, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die Genesis beginnt mit der Schöpfung (auch Urgeschichte genannt), die in zwei Berichten vorgetragen wird. Der erste Schöpfungsbericht behandelt die Weltschöpfung mit dem Ziel des Sabbats (Gen 1,1-2,4a). Der zweite jahwistische Schöpfungsbericht erzählt von der Menschenschöpfung und der Paradieserzählung (Gen 2,4b-3,24). Aus den vorliegenden, zu untersuchenden Textquellen der Werke 'Schöpfung und Fall' und 'Ethik' von D. Bonhoeffer, soll in der vorliegenden Arbeit im Wesentlichen auf die Teile eingegangen werden, die mit der Paradieserzählung verbunden sind. Fasst man die Genesis als Kranz von Sagen auf, so werden zwei Motive deutlich. Einerseits die Erschaffung des Menschen und seine Beauftragung von Gott(u.a. den Ackerboden zu bebauen) und andererseits der Sündenfall (das Verbot nicht vom 'Baum der Erkenntnis' zu essen). Fortgeführt wird dieses 'Bild' mit der Verbannung des Menschen aus dem 'Garten Eden ' und schließt dann mit den Lebensminderungen ab (Gen 3, 14-19). Diese zentralen Punkte werden dann, mit weiteren Motiven ergänzt. Der Mensch wird aus der Erde geschaffen, er gibt den Tieren Namen, sehnt sich nach seinesgleichen. So wird in der Folge aus der Rippe des Mannes die Frau geschaffen. Die Bezeichnung der beiden Geschlechter 'Mann' und 'Frau' erfolgt erst nach der Schöpfung der 'Frau' aus dem 'Mensch'= 'adam' (übersetzt aus dem hebräischen von 'isch' und 'ischia'). Der grundlegende Sinn des Motivs des Sündenfalls aus meiner Sicht ist, dass die Menschen die Grenzen von Gott überschritten haben und somit eine Entzweiung mit Gott erfolgt. Schließlich wird das Menschenpaar aus dem Paradies vertrieben. Durch das Essen der 'verbotenen Frucht' und die daraus resultierende Strafe Gottes, der Vertreibung aus dem Paradies erfahren die Menschen was 'Gut und Böse' ist (Gen3, 5). Im folgenden Hauptteil soll das Begriffspaar 'Gut und Böse' auf dem Hintergrund der vorliegenden Quellen näher untersucht werden.

Title:'Gefallene Schöpfung' von Dietrich Bonhoeffer - Theologische Auslegung zu Genesis 2-3Format:Kobo ebookPublished:November 20, 2012Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:365631537X

ISBN - 13:9783656315377

Look for similar items by category:

Reviews