Geistererscheinungen in Hamlet und deren Bezug zum elisabethanischen Weltbild by Ramona Aulbach

Geistererscheinungen in Hamlet und deren Bezug zum elisabethanischen Weltbild

byRamona Aulbach

Kobo ebook | August 14, 2006 | German

Pricing and Purchase Info

$11.49 online 
$14.29 list price save 19%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Anglistik - Literatur, Note: 1, Justus-Liebig-Universität Gießen (Anglistik), Veranstaltung: Proseminar vor 1800, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Titel dieser Arbeit im Proseminar zu Shakespeares Dramen ist 'Geistererscheinungen in Hamlet und deren Bezug zum elisabethanischen Weltbild'. Um diesem Thema eine präzise Fragestellung abzugewinnen, möchte ich diese Hausarbeit in drei größere Blöcke unterteilen. Dem ersten Themenblock möchte ich die Fragen 'Was ist überhaupt ein Weltbild?' und 'Was ist das elisabethanische Weltbild speziell?' zu Grunde legen. Danach werde ich versuchen, die Frage zu klären, welche Rolle die Religion im elisabethanischen Zeitalter gespielt hat, da die Geistererscheinungen offensichtlich religiöse Assoziationen hervorrufen. Im dritten und damit letzten Themenblock möchte ich die beiden vorherigen Fragestellungen und deren Antworten derart in Verbindung zueinander setzen, dass im Schlussteil die Frage nach dem Bezug der Geistererscheinungen zum elisabethanischen Weltbild beantwortet werden kann. Es ist mir wichtig, zuerst grundlegende Dinge und Tatsachen darzustellen, um diese dann auf das spezielle Thema anwenden zu können. Deshalb habe ich mich dazu entschieden, den kulturgeschichtlichen Hintergrund zu Shakespeares Dramen, das elisabethanische Weltbild, einzubeziehen und auch in angemessener Intensität darzulegen. Ebenso ist die Religion in den kulturgeschichtlichen Hintergrund involviert. Die Literatur, die ich zur Erstellung dieser Hausarbeit verwendet habe, ist sowohl genereller als auch themenspezifischer Natur. So habe ich Ina Schaberts 'Shakespeare-Handbuch' sowie Ulrich Suerbaums 'Shakespeares Dramen' und 'Das elisabethanische Zeitalter' zu Rate gezogen. Um spezieller auf das Thema der Geistererscheinungen eingehen zu können, habe ich Stephen Greenblatts 'Hamlet in Purgatory' und eine Reclam-Ausgabe mit Erläuterungen und Dokumenten zuHamletvon Hans H. Rudnick konsultiert.

Title:Geistererscheinungen in Hamlet und deren Bezug zum elisabethanischen WeltbildFormat:Kobo ebookPublished:August 14, 2006Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638534294

ISBN - 13:9783638534291

Look for similar items by category:

Reviews