Gender-rhetorik: Persuasionsstrategische Differenzen Weiblicher Und Männlicher Studierender by Zarah De Luca-hellwigGender-rhetorik: Persuasionsstrategische Differenzen Weiblicher Und Männlicher Studierender by Zarah De Luca-hellwig

Gender-rhetorik: Persuasionsstrategische Differenzen Weiblicher Und Männlicher Studierender

byZarah De Luca-hellwig

Paperback | February 8, 2016 | German

Pricing and Purchase Info

$81.74 online 
$90.95 list price save 10%
Earn 409 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Zarah De Luca-Hellwig schließt inihrem Buch eine wesentliche Forschungslücke im Bereich derGender-Rhetorik, indem sie die Heterogenität der Geschlechtsklassenin Bezug auf die Verwendung performativer, argumentativer oderstilistischer Mittel belegt. Zugleich geht sie der Frage nach, woherder im Alltagsverständnis unumstößlich verankerte Glauben an dieGeschlechterdifferenz herrührt. Durch die Prüfung bestehendertheoretischer Konzepte mittels empirischer Untersuchungen gelangt dieAutorin zu dem Schluss, dass Geschlechtsstereotype primäradressatenseitig (re-)produziert und perpetuiert werden.



Zarah De Luca-Hellwig arbeitet im Bereich Consulting als Change Managerin und betreut Großkunden zu strategischer Kommunikation in Veränderungsprozessen. Ihre wissenschaftlichen Schwerpunkte liegen im Bereich Rhetorik und Genderforschung.
Loading
Title:Gender-rhetorik: Persuasionsstrategische Differenzen Weiblicher Und Männlicher StudierenderFormat:PaperbackDimensions:8.27 × 5.83 × 0.01 inPublished:February 8, 2016Publisher:Springer Fachmedien WiesbadenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3658120193

ISBN - 13:9783658120191

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Genderforschungsüberblick.- Explorative empirische Untersuchung von Videoaufnahmen nach dem Mixed Methods Prinzip sowie Analyse flankierender Fragebögen.- Untersuchung von Vorurteilsstrukturen zu "Männlichkeit" und "Weiblichkeit".- Identifikation geschlechtsklassentypischer rhetorischer Strategie-Cluster und Wahrnehmungsraster.