Generationsbeschreibungen in der Moderne: Vom wissenschaftlichen Konzept zum Kassenschlager

|German
December 29, 2016|
Generationsbeschreibungen in der Moderne: Vom wissenschaftlichen Konzept zum Kassenschlager
$16.69 
$20.79 save 19%
Kobo ebook

Available for download

Not available in stores

Prices and offers may vary in store

about

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 1,0, Universität Konstanz, Sprache: Deutsch, Abstract: In der beschleunigten Zeiterfahrung der Moderne avancieren Generationen zu einem wirkmächtigen Schlagwort der Sinnzuschreibung. Sie erlauben es, dass sich die Individuen in den Prozess des sozialen Wandels verorten und ihre persönliche Biographie mit dem gesellschaftlichen Zeitablauf verbinden können. Vor dem Hintergrund der Vielzahl an Generationsbeschreibungen in den Massenmedien drängt sich die Frage nach dem Sinn und Unsinn solcher Etikettierungen auf. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem Bedeutungszuwachs des Generationsbegriffs und stellt dabei die Frage, inwiefern makro-strukturelle Veränderungen auch auf das wissenschaftliche Konzept der Generationenforschung einwirken. Exemplarisch werden hier die 'Generation Golf' sowie die 'Mediengeneration' hinsichtlich ihrer Übereinstimmungen und Differenzen mit Karl Mannheims Paradigma überprüft, um anschließend Implikationen für die Generationenforschung aufzustellen.

Title:Generationsbeschreibungen in der Moderne: Vom wissenschaftlichen Konzept zum KassenschlagerFormat:Kobo ebookPublished:December 29, 2016Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3656741743

ISBN - 13:9783656741749

Appropriate for ages: All ages

Look for similar items by category: