Gentechnik, Ethik Und Gesellschaft by K. BayertzGentechnik, Ethik Und Gesellschaft by K. Bayertz

Gentechnik, Ethik Und Gesellschaft

Contribution byK. Bayertz, E. Beck-gernsheimEditorMarcus Elstner

Paperback | December 16, 1996 | German

Pricing and Purchase Info

$116.40 online 
$129.95 list price save 10%
Earn 582 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Der erste Teil dieses Buches spiegelt die inhaltliche Auseinandersetzung mit den Risikopotentialen, ethischen Problemen und sozialen Folgen der Gentechnik wieder, während der zweite Teil den Fragen nach den gesellschaftlichen und politischen Formen des Umgangs mit Technik und kontroversen Technikbeurteilungen nachgeht.
Title:Gentechnik, Ethik Und GesellschaftFormat:PaperbackPublished:December 16, 1996Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3540618139

ISBN - 13:9783540618133

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Einführung: Technikkonflikte und Technikentwicklung - zum gesellschaftlichen Umgang mit der Gentechnik.- I: Problemlagen und Kontroversen.- Wieviel Gentechnik brauchen wir?.- Ethische Aspekte genetischer Diagnostik und Beratung.- Wer heilt, hat Recht?.- Bedenkenswertes zum Human Genome Project.- Gen und Ethik: Zur Struktur des moralischen Diskurses über die Gentechnologie.- Risikokonzepte: Strategien zum Umgang mit Unsicherheit in der Gentechnik.- II: Diskurse - Verfahren zum gesellschaftlichen Umgang mit Technik.- Technik und Politik: Überlegungen zu einer innovativen Technikgestaltung in partizipativen Verfahren.- Verständigungsprobleme in der Biomedizin: Zum konstruktiven Umgang mit Dissens in technologiepolitischen Konflikten.- Diskurse als Strategie rationaler Konfliktbearbeitung in modernen Gesellschaften: Die Auseinandersetzung um das ökonomische Potential, die Chancen und die Risiken der Biotechnologie und der Gentechnik.- Gentechnik im öffentlichen Diskurs: Die Rolle der Ethikzentren und Beratergruppen.- Das Verantwortungssubjekt für gentechnische Interventionen: Zum Spannungsverhältnis von institutioneller und individueller Verantwortungswahrnehmung.- Über die Autorinnen und Autoren.

Editorial Reviews

"Wer sich im philosophischen und sozialwissenschaftlichen Umfeld der Gentechnikdebatte auskennt, wird erkennen, daß jeder Autor des vorgelegten Sammelbands in dem jeweiligen fach hervorragend ausgwiesen ist. Aus meiner Sicht sind die Beiträge gut geschrieben und spannend in der Problemstellung..." Biologie in unserer Zeit