Geschichte und Ästhetik des Radio-Features: "Etwas ist da, unüberhörbar eigensinnig, was jenseits der Bedeutung der Wörter liegt..." by Michael Lissek

Geschichte und Ästhetik des Radio-Features: "Etwas ist da, unüberhörbar eigensinnig, was jenseits…

byMichael Lissek

Kobo ebook | August 14, 2012 | German

Pricing and Purchase Info

$18.99

Available for download

Not available in stores

about

Seit 1947 existiert das Radio-Feature in Deutschland. Obwohl es seitdem regelmäßig produziert und ausgestrahlt wird, hat sich kein ästhetischer Diskurs über das Radio-Feature ausgeprägt. Selbst in einer medien-oder kunstorientierten Fachöffentlichkeit endet in der Regel das vorhandene Wissen über das Feature als Genre, Form und ästhetisch Infragestehendes mit den in die Jahre gekommenen Produktionen der 1970er Jahre und den Sicht- und Produktionsweisen ihrer redaktionellen Epigonen. Eine im Feld des Features oftmals herrschende Hemdsärmeligkeit hat in Kombination mit der Geschlossenheit der ARD-Archive zu einem weitestgehenden Fehlen kritisch-ästhetischer Auseinandersetzung geführt. Das ERSTE RENDSBURGER FEATURESYMPOSION tut etwas dagegen. Mit Aufsätzen von Hermann Bohlen, Walter Filz, Jens Jarisch, Helmut Kopetzky, Michael Lissek, Tanja Runow, Christiane Seiler und Antje Vowinckel.
Title:Geschichte und Ästhetik des Radio-Features: "Etwas ist da, unüberhörbar eigensinnig, was jenseits…Format:Kobo ebookPublished:August 14, 2012Publisher:Books on DemandLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3844888780

ISBN - 13:9783844888782

Look for similar items by category:

Customer Reviews of Geschichte und Ästhetik des Radio-Features: "Etwas ist da, unüberhörbar eigensinnig, was jenseits der Bedeutung der Wörter liegt..."

Reviews