Geschichtspessimismus und Gesellschaftskritik in den Chroniknovellen Theodor Storms by Nathalie Klepper

Geschichtspessimismus und Gesellschaftskritik in den Chroniknovellen Theodor Storms

byNathalie Klepper

Kobo ebook | August 28, 2008 | German

Pricing and Purchase Info

$5.89 online 
$6.49 list price save 9%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Freie Universität Berlin, Veranstaltung: Proseminar, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Theodor Storm verfasst in seiner späten Schaffensphase mit 'Aquis submersus' (1876), 'Renate' (1878), 'Eekenhof' (1879), 'Zur Chronik von Grieshuus' (1884) und 'Ein Fest auf Haderslevhuus' (1885) eine Reihe von Chroniknovellen, deren Handlung meist um zwei Jahrhunderte zurückliegt und die auch in ihrer Schreibweise den Stil der jeweiligen Epoche nachahmen. Dies hat dem Autor wiederholt den Vorwurf einer romantischen Flucht in die Vergangenheit eingebracht. Bei tiefergehender Betrachtung wird man dieses Urteil jedoch revidieren müssen. In einem Brief an Wilhelm Petersen vom 13. März 1886 lehnt Storm die historische Novellistik als 'Zwittergattung von Poesie und Geschichte' ab. Ihm geht es nicht darum, in der Art eines Felix Dahn eine glorreiche Vergangenheit zu inszenieren. Auch unterscheidet er sich - bei einigen Gemeinsamkeiten - von seinem Kollegen und Zeitgenossen Conrad Ferdinand Meyer, der in seinen historischen Novellen heroische Figuren und bedeutende Handlungen in einem weitläufigen Handlungsraum auf geschichtsidealisierende Weise gestaltet. Bei Storm ist von Idealisierung nichts zu spüren; von einer nostalgischen Flucht in eine heroisierte Vergangenheit kann keine Rede sein. Vielmehr dient ihm die Vergangenheit als Widerspiegelung der Gegenwart, und in seinen Chroniknovellen artikuliert der seine Gegenwart überraschend klar sehende Storm sowohl Gesellschaftskritik als auch einen in fast allen seiner Novellen durchscheinenden Geschichtspessimismus.
Title:Geschichtspessimismus und Gesellschaftskritik in den Chroniknovellen Theodor StormsFormat:Kobo ebookPublished:August 28, 2008Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3640147863

ISBN - 13:9783640147861

Look for similar items by category:

Reviews