Geschichtsphilosophie bei Karl Jaspers by Tatjana Shelekhova

Geschichtsphilosophie bei Karl Jaspers

byTatjana Shelekhova

Kobo ebook | April 4, 2013 | German

Pricing and Purchase Info

$9.59 online 
$11.69 list price save 17%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, Note: 2,0, Technische Universität Dresden (Philosophie), Sprache: Deutsch, Abstract: Eine der bedeutendsten philosophischen Richtungen des 20. Jahrhunderts, Existenzphilosophie, beschäftigt sich hauptsächlich mit dem menschlichen Dasein, seinem Sinn und seiner Bedeutung. Einer der wichtigen Aspekte des menschlichen Daseins ist die Geschichte. Das Verhältnis von Mensch und Geschichte ist ambivalent. Zwar wird die Geschichte von Menschen gemacht, doch irgendwo sind alle Menschen, unabhängig von ihrer Stellung und ihrem Einfluß in der Gesellschaft, Geisel ihrer eigenen Geschichte und oft sogar der ihrer Vorfahren. Jaspers umfasst diesen Zustand mit dem Wort Geschichtlichkeit. Der Mensch wird in eine bestimmte historische Situation hineingeboren und muss sich mit dieser auseinandersetzen. Jaspers unterscheidet somit zwischen Geschichte und Geschichtlichkeit. Geschichte umfasst alle Ereignisse, die sich auf Völker und Nationen beziehen, Geschichtlichkeit dagegen wird auf Individuen eingegrenzt, denn es geht dabei um einzelne Menschen und ihr Verhalten in konkreten Situationen. In meiner Arbeit möchte ich mich in erster Linie mit dem Jasperschen Begriff der Geschichte auseinandersetzen. Ein Philosoph sollte immer aus der Perspektive seiner Lebzeit betrachtet werden. Nur unter der Berücksichtigung der Lebensumstände und der historischen Bedingungen kann man sein Werk adäquat verstehen. Die bedeutendsten Schaffensjahre von Karl Jaspers fielen auf die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts. Seine Philosophie erfuhr außerdem eine starke Beeinflussung durch seine medizinische Forschung im Bereich der Psychiatrie. Darauf ist auch die Fokussierung auf die Bedeutung der Grenzsituationen im Entscheidungsprozess zurückzuführen. Seine Existenzphilosophie ist nach dem ersten Weltkrieg entstanden. Meine Hausarbeit habe ich in drei große Sinnabschnitte gegliedert: Philosophie, Geschichte und Schuld und Verantwortung. Zuerst möchte ich versuchen, einen Zusammenhang zwischen der Geschichte und Philosophie herzustellen. Dazu werde ich die beiden Begriffe im Kontext des Jasperschen Denkens klären. Danach komme ich zur Geschichtskonzeption Jaspers. Als letztes Kapitel werde ich die Problematik des Schuldbewusstseins behandeln. Jaspers bezieht diese Thematik explizit auf die Verbrechen des Nationalsozialismus, jedoch kann man seine Betrachtungen auch global auf andere Ereignisse der Weltgeschichte übertragen.

Title:Geschichtsphilosophie bei Karl JaspersFormat:Kobo ebookPublished:April 4, 2013Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3656400466

ISBN - 13:9783656400462

Look for similar items by category:

Reviews