Gestaltung von Anreizsystemen und Unternehmensethik: Eine norm- und wertbezogene Analyse der normativen Principal-Agent-Theorie by Manuela Barbara RoigerGestaltung von Anreizsystemen und Unternehmensethik: Eine norm- und wertbezogene Analyse der normativen Principal-Agent-Theorie by Manuela Barbara Roiger

Gestaltung von Anreizsystemen und Unternehmensethik: Eine norm- und wertbezogene Analyse der…

byManuela Barbara RoigerForeword byProf. Dr. Dr. H.c. Hans-ulrich Küpper

Paperback | January 25, 2007 | German

Pricing and Purchase Info

$95.12 online 
$116.95 list price save 18%
Earn 476 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Manuela B. Roiger setzt sich kritisch mit der normativen Principal-Agent-Theorie als Instrument zur Begründung und Analyse von Normen bzw. Prinzipien zur Ausgestaltung von Anreizsystemen im Unternehmenskontext auseinander und analysiert die ethischen Dimensionen in der Problemdeutung, in der Modellbildung sowie in den Ergebnissen agencytheoretischer Forschung. Damit trägt sie zur Stärkung der Rolle der Unternehmensethik innerhalb der Betriebswirtschaftslehre bei.

Dr. Manuela B. Roiger promovierte bei Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Ulrich Küpper am Institut für Produktionswirtschaft und Controlling der Ludwig-Maximilians-Universität München. Sie ist Junior Spezialistin Personalpolitik, Compensation & Benefits, HR-Instrumente der BayernLB in München.
Loading
Title:Gestaltung von Anreizsystemen und Unternehmensethik: Eine norm- und wertbezogene Analyse der…Format:PaperbackPublished:January 25, 2007Publisher:Deutscher UniversitätsverlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3835005332

ISBN - 13:9783835005334

Reviews

Table of Contents

Ausgangspunkte einer norm- und wertbezogenen Analyse der normativen Principal-Agent-Theorie Problemtypen der normativen Principal-Agent-Theorie Modelltypen der normativen Principal-Agent-Theorie Norm- und wertbezogene Analyse agencytheoretischer Forschungsergebnisse zur Ausgestaltung von Anreizsystemen