Gesundheitsbewusstes Konsumentenverhalten: Empirische Analyse der Einflussfaktoren auf der Grundlage einer Systematisierung des Bewusstseins by Alexandra SilbermannGesundheitsbewusstes Konsumentenverhalten: Empirische Analyse der Einflussfaktoren auf der Grundlage einer Systematisierung des Bewusstseins by Alexandra Silbermann

Gesundheitsbewusstes Konsumentenverhalten: Empirische Analyse der Einflussfaktoren auf der…

byAlexandra Silbermann

Paperback | May 5, 2015 | German

Pricing and Purchase Info

$103.95

Earn 520 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Alexandra Silbermann entwickelt einen neuartigen, systematischen Ansatz, der eine ganzheitliche Analyse und Erklärung des Bewusstseins für einen gesunden Konsum zulässt und die Identifikation bedeutender Einflussfaktoren, die für Maßnahmen zugänglich sind, ermöglicht. Ohne fundierte Kenntnisse der kognitiven Prozesse, die dem gesundheitsbewussten Konsumentenverhalten zugrunde liegen, können Marketing- bzw. Interventionsmaßnahmen nur begrenzt wirkungsvoll sein. Die Autorin leitet Implikationen für eine effizientere Förderung gesundheitsbewussten Konsums ab. Die Systematisierung ist über den Gesundheitsbezug hinaus einsetzbar.
Alexandra Silbermann ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Potsdam bei Univ.-Prof. Dr. Ingo Balderjahn am Lehrstuhl für Marketing I.
Loading
Title:Gesundheitsbewusstes Konsumentenverhalten: Empirische Analyse der Einflussfaktoren auf der…Format:PaperbackPublished:May 5, 2015Publisher:Springer Fachmedien WiesbadenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3658096802

ISBN - 13:9783658096809

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Arten des Bewusstseins als Systematisierungsansatz zentraler sozial-kognitiver Konstrukte der Verhaltensforschung.- Theoretische Darstellung der Determinanten gesundheitsbewussten Konsumentenverhaltens.- Empirische Prüfung des Modells zur Erklärung gesundheitsbewussten Konsumentenverhaltens.- Diskussion der Einflussfaktoren und deren Beziehungsstrukturen.- Implikationen für Marketingwissenschaft und -management.