Glaube und Zweifel: Das Dilemma des Menschseins by Hans-Georg Gradl

Glaube und Zweifel: Das Dilemma des Menschseins

byHans-Georg Gradl, Johannes Schelhas, Mirijam Schaeidt...

Kobo ebook | September 1, 2016 | German

Pricing and Purchase Info

$19.96

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Glaube und Zweifel wurden theologisch lange Zeit als sich ausschließende Gegensätze betrachtet. Dahinter steht die Auffassung des Glaubens im Sinne eines Für-wahr-Haltens. Glaube ist aber ein existentieller Akt, der zum Menschen als solchem immer schon dazu gehört. Damit gewinnt der Zweifel aber auch eine positive Bedeutung, bewahrt er den Menschen doch letztlich davor, fundamentalistisch und fanatisch zu werden. Es gilt somit, dieses "Dilemma des Menschseins" (J. Ratzinger) auszuhalten.

Das ist Thema der vier Beiträge des Bandes. Werner Schüßler verdeutlicht es anhand des Glaubensverständnisses von Karl Jaspers, Peter Wust und Paul Tillich. Hans-Georg Gradl zeigt, dass auch im Neuen Testament der Zweifel vorkommt : bei den Jüngern, bei Paulus, bei Thomas. Johannes Schelhas führt aus, wie sehr der Zweifel den christlichen Glauben sowohl anstachelt als auch lähmt. Und Mirijam Schaeidt geht der Frage nach, welche Rolle Zweifel im spirituellen Leben spielen.

Title:Glaube und Zweifel: Das Dilemma des MenschseinsFormat:Kobo ebookPublished:September 1, 2016Publisher:EchterLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3429062934

ISBN - 13:9783429062934

Look for similar items by category:

Reviews