Globalisierung und Ethik: Ludwig-Erhard-Ringvorlesung an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg by Harald HerrmannGlobalisierung und Ethik: Ludwig-Erhard-Ringvorlesung an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg by Harald Herrmann

Globalisierung und Ethik: Ludwig-Erhard-Ringvorlesung an der Friedrich-Alexander-Universität…

EditorHarald Herrmann, Kai-Ingo Voigt

Paperback | October 8, 2004 | German

Pricing and Purchase Info

$112.18 online 
$116.95 list price
Earn 561 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Globales Wirtschaften stellt auch die Wissenschaft vor die Aufgabe, über interkulturelle Zusammenhänge sowie wirtschafts- und rechtsethische Grundfragen Klarheit zu gewinnen. Im Rahmen der Ludwig-Erhard-Ringvorlesung der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Erlangen-Nürnberg wurden die verschiedenen Aspekte ethischen Handelns in einer globalisierten Wirtschaft aus ökonomischer und juristischer Sicht beleuchtet. Die interdisziplinären Beiträge sind in diesem Band zusammengefasst.

Title:Globalisierung und Ethik: Ludwig-Erhard-Ringvorlesung an der Friedrich-Alexander-Universität…Format:PaperbackPublished:October 8, 2004Publisher:Physica-Verlag HDLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3790802476

ISBN - 13:9783790802474

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Markt- und wettbewerbsfunktionale Problemfelder.- Ethik in der Kapitalmarktkommunikation.- Gesellschaftliche Funktionen internationalen Wettbewerbs.- Preisethik im Marketing.- Wertorientierte Unternehmensführung - Eine Herausforderung für internationale Unternehmen.- Das wertphilosophische Leitbild persönlicher Verantwortlichkeit und Toleranz im internationalen Kartellrecht.- Unternehmensethische und interkulturelle Problemfelder.- Unternehmensethik und Globalisierung - Das politische Element in der multinationalen Unternehmung -.- Islamisches Wirtschaften aus rechtlicher Sicht.- Die Soziale Marktwirtschaft aus Sicht des christlichen Menschenbildes.- Republikanismus und Globalismus am Beispiel der Kapitalverkehrsfreiheit.- Transnationale Problemfelder.- Die Welthandelsordnung im Urteil der Sozialen Marktwirtschaft.- Globalisierungskritik, NGOs und politische Legitimität internationaler Organisationen: Das Beispiel der WTO.- Multinationale Unternehmungen zwischen nationaler Verantwortung und globaler Effizienz.