Globalisierung vs. Peripherie: Unauflösbare konträre Positionen oder notwendiges bipolares Spannungsverhältnis? by Andreas Münkwitz

Globalisierung vs. Peripherie: Unauflösbare konträre Positionen oder notwendiges bipolares…

byAndreas Münkwitz

Kobo ebook | October 2, 2013 | German

Pricing and Purchase Info

$9.59 online 
$11.69 list price save 17%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Soziologie - Wohnen, Stadtsoziologie, Note: 1,3, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Institut für Soziologie), Veranstaltung: Raumstrukturen im globalisierten Zeitalter: zwischen Megastädten und peripheren Regionen, Sprache: Deutsch, Abstract: Globalisierung vs. Peripherie: Ein Vergleich der beiden konträren Positionen in der Raumsoziologie. Einerseits die durch Sassen begründete Theorie der Global-City und andererseits Wallensteins Theorie der peripheren Regionen. Sind diese Theorien unvereinbare Positionen oder bestehen sie autark nebeneinander und gehen ein gewisses Wechselverhältnis ein? Dies wird versucht näher zu beleuchten. Dazu werden erst die Theorien dargestellt und ihre Schwächen aufgezeigt und danach ihre Beziehung zueinander untersucht.

Title:Globalisierung vs. Peripherie: Unauflösbare konträre Positionen oder notwendiges bipolares…Format:Kobo ebookPublished:October 2, 2013Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3656509441

ISBN - 13:9783656509448

Reviews