Goethe als Chemiker by Georg SchwedtGoethe als Chemiker by Georg Schwedt

Goethe als Chemiker

byGeorg Schwedt

Hardcover | September 15, 1998 | German

Pricing and Purchase Info

$92.92 online 
$103.95 list price save 10%
Earn 465 plum® points
Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Mit 78 Jahren bekannte Goethe: "Die Naturwissenschaft, besonders die Chemie, ist so lebendig, daß man auf die angenehmste Weise wieder jung wird."Daß Goethes Beschäftigung mit der Chemie sich nicht auf alchimistische Salonexperimente beschränkte, belegt diese ungewöhnliche Biographie zum Goethe-Jahr 1999.Georg Schwedt folgt den Spuren des Chemikers Goethe in dessen Werken, Briefen, Tagebüchern und naturwissenschaftlichen Schriften. Das erstaunliche Ergebnis: Goethe war auch in der Chemie seiner Zeit weit voraus. Er förderte nicht nur die Entwicklung der Chemie als eigenständige Wissenschaft. Er experimentierte auch selbst, und die Aktualität seiner Ansätze ist durch moderne Untersuchungen bestätigt.Goethe und die Chemie: eine wahrhaft spannende Verbindung. Georg Schwedt beschreibt sie ausgesprochen interessant und unterhaltsam. Chemiker und Goethe-Liebhaber können sich auf eine ebenso anregende wie informative Lektüre freuen.
Title:Goethe als ChemikerFormat:HardcoverPublished:September 15, 1998Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3540643540

ISBN - 13:9783540643548

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Die chemischen Experimente des jungen Goethe.- Geochemische Ansichten und Reisebilder.- Die "chemischen Anfangsgründe" in Weimar.- Die Chemie an der Universität Jena.- Chemikerbesuche und Goethes angewandte Chemie.- Das Stoffliche in Goethes Farbenlehre.- Chemisches in Goethes Dichtungen.

Editorial Reviews

Aus den Rezensionen:"Pionier. Goethe und die Naturwissenschaften - Sprache und Gefühl treffen auf Neugier und Forschergeist. Der Autor, Professor der Chemie, studiert und zitiert Goethes gesammelte Werke und Schriften, Tagebücher und Briefe bis hin zu seinen eigenen naturwissenschaftlichen Texten. ... Die Zitate sind dabei genauso frisch und anregend zu lesen, wie sie vom Autor klug ausgewählt und in ihre Zeit historisch eingeordnet sind. Fazit: ein ganz anderer, neuer Blick auf die Geschichte der Chemie." (http://www.kno.de)