Goethes «Wahlverwandtschaften» im 21. Jahrhundert gelesen by Aagot Vinterbo-Hohr

Goethes «Wahlverwandtschaften» im 21. Jahrhundert gelesen

byAagot Vinterbo-Hohr

Kobo ebook | December 5, 2016 | German

Pricing and Purchase Info

$74.59 online 
$93.20 list price save 19%

Available for download

Not available in stores

about

Goethes Roman «Die Wahlverwandtschaften» geht der Relation von Mensch und Gesellschaft in der Feudalzeit auf den Grund – und stößt nicht nur bei Zeitgenossen auf heftige Kritik. Die Autorin dieses Bandes bricht vom Lager der traditionellen Rezeption auf, indem sie das Leben am Ort der Handlung, einem Adelsgut, anhand reiner Textanalyse durchleuchtet, wobei das im Romangeschehen thematisierte Geflecht der sozialen, militärischen und religiösen Machtstrukturen der Feudalgesellschaft zu Tage tritt. Die durch Symbolik wie durch Form und Eigenart des Erzählstils dargestellten sozialen Verhältnisse und Konflikte werden dadurch freigelegt. Die Erkenntnisse der Untersuchung öffnen Perspektiven auf Struktur- und Alltagsprobleme der globalisierten Gesellschaft der Gegenwart.

Title:Goethes «Wahlverwandtschaften» im 21. Jahrhundert gelesenFormat:Kobo ebookPublished:December 5, 2016Publisher:Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der WissenschaftenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3631699808

ISBN - 13:9783631699805

Look for similar items by category:

Reviews