Grenzen grammatischer Willkür bei Wittgenstein

byHenrik Voß

|German
April 15, 2014|
Grenzen grammatischer Willkür bei Wittgenstein by Henrik Voß
$239.26
Hardcover
Buy Online
Ship to an address
Free shipping on orders over $35
Pick up in store
To see if pickup is available,
Buy In Store
Not sold in stores
Prices and offers may vary in store

about

Wittgensteins Grammatikbegriff ist eigent mlich weit gefasst, das hei t er beinhaltet nicht nur die Regeln f r die Anordnung von W rtern, sondern letztlich alles, was zur Bedeutung eines Begriffes beitr gt. Wittgenstein sieht Grammatik als gleicherma en mit Willk rlichem und mit Nicht-Willk rlichem verwandt an, wobei der Willk r durch die menschliche Natur und soziale Praktiken Grenzen gesetzt sind. Dieses Buch untersucht genau diese Grenzen mit den Mitteln und Ergebnissen der neuesten linguistischen und kognitionswissenschaftlichen Forschung n her, um die zun chst recht spekulativ anmutenden Argumente Wittgensteins f r die M glichkeit alternativer Grammatiken in Bereichen wie den Farben, der Arithmetik u.a. zu pr fen und ber deren Ergebnisse R ckschl sse zu ziehen auf Grammatiken allgemein und deren Willk rlichkeit.

Title:Grenzen grammatischer Willkür bei Wittgenstein
Format:Hardcover
Product dimensions:312 pages, 9 X 6 X 1 in
Shipping dimensions:312 pages, 9 X 6 X 1 in
Published:April 15, 2014
Publisher:Walter de Gruyter Gmbh US SR
Language:German
Appropriate for ages:All ages
ISBN - 13:9783110328530

Recently Viewed
|