Grundlagen und Inhalte der vier Varianten von Information: Wie die Information entstand und welche Arten es gibt by Horst VölzGrundlagen und Inhalte der vier Varianten von Information: Wie die Information entstand und welche Arten es gibt by Horst Völz

Grundlagen und Inhalte der vier Varianten von Information: Wie die Information entstand und welche…

byHorst Völz

Paperback | July 8, 2014 | German

Pricing and Purchase Info

$92.97 online 
$103.95 list price save 10%
Earn 465 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Der Begriff Information wird heute fast inflationär benutzt. Es seien nur die Informationstechnik, unser Informationszeitalter, die Informatik, die Macht der Information, die Informationsflut, Information und Dokumentation sowie Medien und Archive genannt. Doch leider wird dabei "Information" zuweilen intuitiv und oft sogar recht individuell benutzt. Horst Völz stellt vier typische Informationsklassen gegenüber und erklärt die leblose Natur, das Leben, die menschliche Kommunikation und die Shannonsche Nachrichtentechnik.
Prof. Dr. Horst Völz hat wichtige Arbeiten zur Technik der Speicherung und zu Grundlagen der Information geleistet, die u.a. in vielen Büchern und rund 300 Fachartikeln erschienen sind. Derzeit ist er im Bereich Medienwissenschaften der Humboldt-Universität tätig.
Loading
Title:Grundlagen und Inhalte der vier Varianten von Information: Wie die Information entstand und welche…Format:PaperbackPublished:July 8, 2014Publisher:Springer Fachmedien WiesbadenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3658064064

ISBN - 13:9783658064068

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Einführung.- Information aus kybernetischer Sicht.- Z-Information.- V-Information.- Shannon-Theorie.- Quanten-Information.- Umgang mit Information.- Zur Thermodynamik.- Zusammenfassung.

Editorial Reviews

Aus den Rezensionen:

 

". Dieser transdiziplinäre [sic], philosophische und in erster Linie mathematisch-naturwissenschaftliche Essay ... auch für jene ohne vertiefte Kenntnisse der Mathematik und Physik mit Gewinn zu lesen. ... Zielpublikum: Informatiker, Informationswissenschaftler, Physiker, Philosophen (Erkenntnis-, Wissenschaftstheorie)." (Wolfgang Ratzek, in: b.i.t. Online, Heft 6, 2014)