Handbuch für den Industriekaufmann by Edgar DriehausHandbuch für den Industriekaufmann by Edgar Driehaus

Handbuch für den Industriekaufmann

EditorEdgar Driehaus, Manfred Zschenderlein

Paperback | December 16, 2012 | German

Pricing and Purchase Info

$92.97

Earn 465 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

Title:Handbuch für den IndustriekaufmannFormat:PaperbackPublished:December 16, 2012Publisher:Gabler VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3663020177

ISBN - 13:9783663020172

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

1. Arbeitsplatz Industrie.- 2. Industriekaufmann: Anforderungen und Marktchancen.- 2.1 Anforderungen an zukünftige Industriekaufleute.- 2.1.1. Grundausbildung.- 2.1.2. Spezialisierung.- 2.2. Technologische Entwicklung und die Marktchancen in der Industrie.- 2.2.1. Produktion.- 2.2.2. Büro- bzw. Dienstleistungen.- 2.3. Bedarf der Wirtschaft: Arbeitsplatz - Ausbildung.- 2.3.1. Arbeitsplatz.- 2.3.2. Ausbildung.- 2.3.3. Ausbildung kontra Studium.- 3. Organisation des Industriebetriebes.- 3.1. Organisation eines Industriebetriebes am Beispiel eines Produktunternehmens.- 3.1.1. Führungsaufgaben im Betrieb.- 3.1.2. Organisation als Mittel der Zielverwirklichung.- 3.1.3. Phasen der Organisation im Betrieb.- 3.1.4. Weisungssysteme.- 3.2. Organisation am Beispiel des industriellen Rechnungswesens.- 3.2.1. Notwendigkeit des betrieblichen Rechnungswesens.- 3.2.2. Aufgaben und Gliederung des Rechnungswesens.- 3.2.3. Organisatorische Stellung des Rechnungswesens in der Betriebshierarchie.- 3.2.4. Organisatorische Abteilungsgliederung im Bereich des Rechnungswesens.- 3.2.5. Zusammenfassung.- 4. Aus- und Weiterbildung des Industriekaufmanns.- 4.1. Weiterbildung als Gebot der Stund: DIHT-Konzept für kaufmännische Weiterbildung.- 4.2. Industriefachwirt - ein praxisnahes Fortbildungsangebot.- 4.2.1. Kaufmännischer Meister.- 4.2.2. Industriefachwirt.- 4.2.3. Anerkennung und Berufserfolg.- 4.3. Personalfachkaufmann.- 4.3.1. DIHT-Konzept.- 4.3.2. IHK-Prüfung.- 4.3.3. Vorbereitungslehrgang auf die IHK-Prüfung.- 4.3.4. Beruflicher Einsatz und Entwicklungschancen.- 4.4. Handelsfachwirt IHK.- 4.4.1. Berufsbild des Fachwirtes.- 4.4.2. Aufstieg in das Mittlere Management.- 4.4.3. Lernziele.- 4.4.4. Prüfungsvoraussetzungen.- 4.4.5. Auszug aus dem Lehrplan.- 4.5. Fachkaufmann für Einkauf/Materialwirtschaft IHK.- 4.5.1. Prüfungsvoraussetzungen IHK.- 4.5.2. Auszug aus dem Lehrplan.- 4.6. Fachkaufmann für Organisation.- 4.6.1. Lernziele des Lehrgangs.- 4.6.2. Prüfungsvoraussetzungen IHK.- 4.6.3. Möglichkeiten der Berufsausübung.- 4.6.4. Auszug aus dem Lehrplan.- 4.7. Fachkaufmann für Außenwirtschaft.- 4.7.1. Exportfachleute sind gesucht.- 4.7.2. Praxisnahe Fortbildungsmaßnahme.- 4.7.3. Basis für beruflichen Aufstieg.- 4.7.4. Anforderungen in der IHK-Prüfung.- 4.7.5. AFG-Förderung.- 4.8. Fernunterricht in der kaufmännischen Aus- und Weiterbildung.- 4.8.1. Fernunterricht schafft zusätzliche Bildungsmöglichkeiten.- 4.8.2. Schwerpunkt "Kaufmännische Weiterbildung".- 4.8.3. Finanzielle Förderung.- 4.8.4. Fernunterrichtsschutzgesetz.- 4.9. Auslandserfahrung - Investition in die Zukunft.- 4.9.1. Auslandsmüde Jugend.- 4.9.2. Finanzielle Förderung.- 5. Rechtsbestimmungen in der Ausbildung.- 5.1. Geschichtliche Entwicklung der Berufsbildung.- 5.2. Gesetzliche Basis der Ausbildung.- 5.2.1. Eignung des Ausbilders.- 5.2.2. Strukturelle Eignung des Ausbildungsbetriebes.- 5.3. Einstellungskriterien.- 5.3.1. Ziel der Einstellung.- 5.3.2. Bewerbungen - woher?.- 5.3.3. Bewertung von Bewerbungen.- 5.4. Berufsausbildungsvertrag.- 5.4.1. Wirksamkeit.- 5.4.2. Eintragung.- 5.4.3. Vertragsinhalt.- 5.5. Pflichten der Vertragspartner.- 5.6. Verkürzung der Ausbildungszeit.- 5.6.1. Berufsgrundbildungsjahr - Anrechnungs-Verordnung.- 5.6.2. Berufsfachschul-Anrechnungs-Verordnung.- 5.6.3. Anrechnung schulischer Allgemeinbildung.- 5.7. Verlängerungsmöglichkeiten der Ausbildungszeit.- 5.8. Tarifvertrag in der Berufsausbildung.- 5.8.1. Ausbildungsvergütung.- 5.8.2. Urlaubsanspruch.- 5.8.3. Weiterbeschäftigung nach der Ausbildung.- 5.9. Beginn und Ende der Berufsausbildung.- 5.9.1. Probezeit.- 5.9.2. Einberufung von Auszubildenden zur Bundeswehr in bezug auf Probezeit und Kündigung.- 5.9.3. Beendigungsmöglichkeiten - Kündigung.- 5.9.3.1. Fristgerechte Kündigung.- 5.9.3.2. Fristlose Kündigung.- 5.10. Mutterschutzgesetz.- 5.11. Jugendvertretung.- 5.12. Jugendarbeitsschutzgesetz.- 5.13. Berufsschulrecht - Berufsschulpflicht.- 5.14. Sachliche und zeitliche Gliederung der Berufsausbildung.- 5.15. Ausbildungsnachweis.- 5.16. Beurteilung.- 5.16.1. Beurteilungskriterien.- 5.16.2. Beurteilungsbogen.- 5.16.3. Beurteilungsmerkmale.- 5.16.4. Beurteilungsfehler.- 5.16.5. Beurteilungsgespräch.- 5.17. Betriebliches Abschlußzeugnis.- 6. Prüfungen des Industriekaufmanns.- 6.1. Prüfungsausschuß.- 6.1.1. Prüfungsaufgaben.- 6.1.2. Beschlußfähigkeit.- 6.2. Zwischenprüfung.- 6.3. Abschlußprüfung.- 6.4. Durchführung der Abschlußprüfung.- 6.5. Zulassungsvoraussetzungen.- 6.5.1. Vorzeitige Zulassung.- 6.5.2. Zulassung von Externen.- 6.6. Prüfungsgebühren.- 6.7. Anfechtung von Prüfungsentscheidungen.- 7. Industriekaufmann in der Praxis.- 7.1. Industriekaufmann in der Marketing-Abteilung.- 7.1.1. Grundlage jeder wirtschaftlichen Betätigung.- 7.1.2. Aufgabenfeld des Fachkaufmanns.- 7.2. Beruf im Außendienst: Reisender.- 7.2.1. Sachliche und persönliche Voraussetzungen.- 7.2.2. Vertreteralltag.- 7.2.3. Stellung des Außendienstmitarbeiters im Unternehmen.- 7.2.4. Bin ich für den Außendienst geeignet?.- 7.3. Bilanzbuchhalter - der Experte im betrieblichen Rechnungswesen.- 7.3.1. Praktiker gefordert.- 7.3.2. Berufserfolg.- 7.3.3. Stehvermögen nötig.- 7.4. Industriekaufmann im Personalwesen des Unternehmens.- 7.4.1. Maßnahmen des Personalwesens.- 7.4.2. Bedeutung des Personalwesens.- 7.5. Industriekaufmann im Beschaffungswesen.- 7.5.1. Planen und Verhandeln.- 7.5.2. Kontrollieren und Verwalten.- 7.5.3. Aufstiegsmöglichkeiten.- 7.6. Textilkaufmann - Aufstiegschance für Industriekaufleute.- 7.7. Geeignete Mitarbeiter leisten mehr - auch in der Registratur.- 7.7.1. Voraussetzungen.- 7.7.2. Mitarbeiterschulung.- 8. Fachlexikon Industrie.- 9. Aus- und Weiterbildung großer Unternehmen in der Bundesrepuolik Deutschland.- 9.1. AEG-Telefunken.- 9.2. BASF AG.- 9.3. Bayer AG.- 9.4. Beiersdorf AG.- 9.5. Continental Gummi-Werke AG.- 9.6. Degussa AG.- 9.7. Didier-Werke AG.- 9.8. Ford Werke AG.- 9.9. Henkel KGaA.- 9.10. Kienzle Apparate GmbH.- 9.11. Kodak AG.- 9.12. Mannesmann AG.- 9.13. Mannesmann Anlagenbau AG.- 9.14. Mannesmann Datenverarbeitung GmbH.- 9.15. Mannesmannröhren-Werke AG.- 9.16. NCR GmbH.- 9.17. Ruhrkohle AG.- 9.18. Siemens AG.- 9.19. Standard Elektrik Lorenz AG.- Stichwortverzeichnis.