Handelsbarrieren und internationaler Schmuggel: Theoretische Ansätze von Hansen und Bhagwati by Stefan Leschonski

Handelsbarrieren und internationaler Schmuggel: Theoretische Ansätze von Hansen und Bhagwati

byStefan Leschonski

Kobo ebook | January 11, 2011 | German

Pricing and Purchase Info

$11.49 online 
$14.29 list price save 19%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich VWL - Finanzwissenschaft, Note: 2,3, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg (Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftspolitik), Veranstaltung: Seminar in Finanzwissenschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Setzt man sich mit dem Phänomen des Schmuggels und seiner Auswirkungen auf die Wohlfahrt eines Staates auseinander, trifft man in der einschlägigen Literatur auf Aussagen wie Folgende von Connolly: 'Finally we estimate that such [contraband] increased welfare by 2,1 % of GDP.' Ebenso Sheikh: 'More important [...] illegal trade may have improved welfare.' Auch Bhagwati und Hansen leiten ihren Aufsatz 'A Theoretical Analysis of Smuggling' mit den Worten ein: 'It is commonly argued that smuggling must improve economic welfare since it constitutes evasion of the tariffs [...].', was von besagten Autoren auch gleich wieder entkräftet wird: 'We propose to demonstrate in this paper the falsity of this view [...].' Demzufolge scheinen Bhagwati und Hansen eine gänzlich verschiedene Meinung als andere Autoren zu vertreten. Fraglich ist jedoch, welche Gruppe von Autoren Recht hat und ob Schmuggel stets oder nur in manchen Ausnahmen die ökonomische Wohlfahrt mindert oder etwa doch erhöht. Um diese Frage beantworten zu können, wird in der vorliegenden Seminararbeit folgende Arbeitshypothese im Mittelpunkt der Betrachtung stehen: 'In welchem Verhältnis stehen die Thesen Bhagwatis und Hansens im Vergleich zur allgemeinen Lehrmeinung?' Ziel und Zweck dieser Arbeit soll also zum einen darin bestehen, Bhagwatis und Hansens Aufsatz und dessen Schlussfolgerungen darzustellen. In einem zweiten Schritt soll herausgefunden werden, in welchem Verhältnis diese zu Aussagen anderer Autoren, der sog. Sekundärliteratur, stehen und damit letztlich, wie sich das Phänomen des Schmuggelns auf die Wohlfahrt eines Staates auswirkt. Um diese Zielsetzungen hinreichend beantworten zu können, wird erwähnter Aufsatz 'A Theoretical Analysis of Smuggling' im Mittelpunkt stehen: Zu Beginn von Kapitel 2 werden die Annahmen, die Bhagwati und Hansen ihrer Thesen zugrunde legen, dargestellt. Weiter werden - nach Definitionen wichtiger Begrifflichkeiten - in den Unterkapiteln 2.2.2 bis 2.2.7 besagte Thesen hinsichtlich der Auswirkungen von Schmuggel auf die Wohlfahrt dargestellt. Nach einem kurzen Resümee werden die Ansichten anderer Autoren in 3 aufgearbeitet, welche dann Bhagwatis und Hansens Standpunkt entweder untermauern oder widerlegen werden. Schlussendlich wird in Kapitel 4 ein kurzes Resümee gezogen, welches in 5, der Schlussbemerkung, tiefergehend aufgearbeitet wird. Nicht zuletzt werden ein Ausblick bzgl. des Themas geschaffen und weiterführende Aspekte betrachtet.

Title:Handelsbarrieren und internationaler Schmuggel: Theoretische Ansätze von Hansen und BhagwatiFormat:Kobo ebookPublished:January 11, 2011Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3640796934

ISBN - 13:9783640796939

Reviews