Hans Kelsen und die aktuelle Demokratiedebatte in Österreich. Repräsentation und Majoritätsprinzip. by Barbara Prainsack

Hans Kelsen und die aktuelle Demokratiedebatte in Österreich. Repräsentation und Majoritätsprinzip.

byBarbara Prainsack

Kobo ebook | March 22, 2002 | German

Pricing and Purchase Info

$4.69 online 
$5.19 list price save 9%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 1999 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: sehr gut, Universität Wien (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Seminar aus pol. Theorie / Ideengeschichte, Sprache: Deutsch, Abstract: Ausgehend von den demokratiepolitischen Überlegungen des 'Klassikers' Hans Kelsen soll unsere Arbeit die Diskussion um aktuelle Probleme der Demokratie ergänzen. Unsere Untersuchung konzentriert sich hierbei auf das Mehrheits- sowie das Repräsentationsprinzip, da beide in jüngerer und jüngster Vergangenheit wieder vermehrt zur Diskussion gestellt worden sind. Die Arbeit beginnt mit einem kurzen Blick auf Gerechtigkeitsvorstellungen zweier anderer Klassiker, nämlich Jean-Jaques Rousseau und John Rawls, deren Theorien für das Verständnis von Kelsens Demokratiemodell von Interesse sind. Im folgenden haben wir uns mit den Grundsätzen Hans Kelsens auseinandergesetzt, ausgehend von seinem Werk 'Vom Wesen und Wert der Demokratie'. Bereits an dieser Stelle kommen erste Kritikpunkte an Kelsens Modell zur Sprache. Der zweite Schwerpunkt liegt auf den historischen und aktuellen Hintergründen des Majoritätsprinzips. Dieses war, wie gezeigt werden soll, keineswegs immer Bestandteil der abendländischen Kultur. Ähnliches gilt für das Repräsentationsprinzip. Auch heute noch gültige Schwachpunkte beider Prinzipien sollen beleuchtet werden. Den Abschluß unserer Arbeit bildet ein kurzer Einblick in die tagespolitische Demokratiediskussion. [...]

Title:Hans Kelsen und die aktuelle Demokratiedebatte in Österreich. Repräsentation und Majoritätsprinzip.Format:Kobo ebookPublished:March 22, 2002Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638117138

ISBN - 13:9783638117135

Reviews