Heinrich von Kleist 'Der zerbrochne Krug'. Entstehungs- und Stoffgeschichte by Marie Burgard

Heinrich von Kleist 'Der zerbrochne Krug'. Entstehungs- und Stoffgeschichte

byMarie Burgard

Kobo ebook | November 1, 2004 | German

Pricing and Purchase Info

$10.69 online 
$12.99 list price save 17%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,7, Universität des Saarlandes (Germanistisches Institut), Veranstaltung: Heinrich von Kleist, 17 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Dem Werk Kleists liegen zunächst drei Gemälde zu Grunde: 'La cruche cassée' ein Ölgemälde von Jean Baptiste Greuze, 'Le Juge, ou la Cruche cassée' von Jean Philibert Debucourt (1787) und eine Umwandlung von Debucourts Werk in einen kolorierten Stich durch Jean Jacques Le Veau, die unter dem Titel: 'Le Juge, ou la Cruche cassée - peint par Philibert Debucourt, Peintre du Roi - gravé par J. J. le Veau' bekannt wurde. Die beiden zuletzt entstandenen Werke zeigen eine Gerichtsverhandlung in einem ländlichen Gerichtssaal, in der es offensichtlich um einen zerbrochenen Krug geht. Dies war die Grundlage eines Dichterwettstreites zwischen Ludwig Wieland, Heinrich Zschokke, Heinrich von Kleist und später auch Heinrich Geßner. Jeder von ihnen versprach, eine andere Art der Literatur um das Gemälde herum zu schreiben. Heinrich von Kleist entschied sich für ein Lustspiel, was er auch umsetzte. Im Werk selbst gibt er in der Vorrede einen Hinweis darauf, dass dieses Bild der Anstoß zu seinem Lustspiel war: 'Ich nahm die Veranlassung dazu aus einem Kupferstich, den ich vor mehreren Jahren in der Schweiz sah.' Ludwig Wieland entschied sich für eine Satire, löste sein Versprechen jedoch nicht ein. Heinrich Zschokke legte 1825 eine Erzählung mit dem Titel 'Der zerbrochene Krug' vor. Auch Heinrich Geßner setze sein Versprechen in die Tat um: Er versah ein in einer Art von Hexametern verfasstes Werk von Karl Wilhelm Ramler, das wiederum auf dem Werk 'Der zerbrochene Krug' von Salomon Geßner beruht, mit einigen Änderungen und trug so seinen Teil zu dem Dichterwettstreit bei. 'Kleist's >zerbrochner Krug<_27_2c_20_so20_berichtet20_zschokke2c_20_27_hat20_den20_preis20_davongetragen.27_20_doch20_der20_erfolg20_den20_das20_werk20_bei20_den20_befreundeten20_dichtern20_hatte2c_20_wurde20_zunc3a4_chst20_vom20_theaterpublikum20_nicht20_mitgetragen.20_die20_urauffc3bc_hrung20_des20_durch20_goethe20_inszenierten20_stc3bc_ckes20_am20_2.20_mc3a4_rz20_180820_in20_weimar20_war20_ein20_misserfolg.20_dies20_wurde20_vor20_allem20_dem20_letzten20_akt20_zugeschrieben2c_20_der20_sich20_in20_den20_augen20_der20_zuschauer20_zu20_lange20_hinzog3a_20_27_und20_besonders20_im20_letzten20_akte20_so20_entsetzlich20_viel20_und20_alles20_so20_breit20_erzc3a4_hlt2c_20_dass20_dem20_sonst20_sehr20_geduldigen20_publikum20_der20_geduldfaden20_endlich20_ganz20_ric39f_2c_20_und20_gegen20_den20_schluc39f_20_ein20_solcher20_lc3a4_rm20_sich20_erhob2c_20_dass20_keiner20_imstande20_war2c_20_von20_den20_ellenlangen20_reden20_auch20_nur20_eine20_silbe20_zu20_verstehn.27_20_kleist20_selbst20_suchte20_den20_grund20_fc3bc_r20_das20_scheitern20_der20_weimarer20_auffc3bc_hrung20_in20_der20_inszenierung20_goethes... so="" berichtet="" _zschokke2c_="" _27_hat="" den="" preis="" _davongetragen.27_="" doch="" der="" erfolg="" das="" werk="" bei="" befreundeten="" dichtern="" _hatte2c_="" wurde="" _zunc3a4_chst="" vom="" theaterpublikum="" nicht="" mitgetragen.="" die="" _urauffc3bc_hrung="" des="" durch="" goethe="" inszenierten="" _stc3bc_ckes="" am="" 2.="" _mc3a4_rz="" 1808="" in="" weimar="" war="" ein="" misserfolg.="" dies="" vor="" allem="" dem="" letzten="" akt="" _zugeschrieben2c_="" sich="" augen="" zuschauer="" zu="" lange="" _hinzog3a_="" _27_und="" besonders="" im="" akte="" entsetzlich="" viel="" und="" alles="" breit="" _erzc3a4_hlt2c_="" dass="" sonst="" sehr="" geduldigen="" publikum="" geduldfaden="" endlich="" ganz="" _ric39f_2c_="" gegen="" _schluc39f_="" solcher="" _lc3a4_rm="" _erhob2c_="" keiner="" imstande="" _war2c_="" von="" ellenlangen="" reden="" auch="" nur="" eine="" silbe="" _verstehn.27_="" kleist="" selbst="" suchte="" grund="" _fc3bc_r="" scheitern="" weimarer="" _auffc3bc_hrung="" inszenierung="">
Title:Heinrich von Kleist 'Der zerbrochne Krug'. Entstehungs- und StoffgeschichteFormat:Kobo ebookPublished:November 1, 2004Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638321126

ISBN - 13:9783638321129

Look for similar items by category:

Reviews