Heterogenität in der Schule-Geschlechterunterschiede beim Lesen by Matthias Raschke

Heterogenität in der Schule-Geschlechterunterschiede beim Lesen

byMatthias Raschke

Kobo ebook | March 27, 2005 | German

not yet rated|write a review

Pricing and Purchase Info

$9.89 online 
$11.99 list price save 17%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Deutsch - Pädagogik, Didaktik, Sprachwissenschaft, Note: 2, Universität Paderborn, Veranstaltung: Unterrichtsbeobachtung, -planung und -durchführung, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung Das Lesen gehört zu den Basiskompetenzen des Menschen. Die Lesekompetenz ist gerade in einer modernen Informationsgesellschaft die Schlüsselkompetenz für das Lerne n schlechthin und unzweifelbar auch die Basis von Medienkompetenz. Gerade unter diesen Aspekten war es nur umso erschreckender anzusehen, welche Ergebnisse die Pisa Studie aus dem Jahre 2000 der Öffentlichkeit präsentiert hat. Sie legte Zahlen zur Lesekompetenz der Schüler vor, erläuterte diese und zeigte, dass viele Kinder nicht nur nicht richtig lesen können, sondern 50 % der Jungen gar nicht lesen wollen. Deshalb beschäftigt sich diese Arbeit ausgehend von den Ergebnissen der Pisa Studie zur Lesekompetenz mit den Fragen: Wie sehen die Geschlechterunterschiede bezüglich der Lesekompetenz bei den Schülern aus und wie kann Heterogenität (Unterschiede) zwischen Mädchen und Jungen beim Lesen in der Schule bewältigt werden? Und in wie fern spielen gender (Geschlecht) Fragen dabei eine Rolle?

Details & Specs

Title:Heterogenität in der Schule-Geschlechterunterschiede beim LesenFormat:Kobo ebookPublished:March 27, 2005Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638360822

ISBN - 13:9783638360821

Look for similar items by category:

Customer Reviews of Heterogenität in der Schule-Geschlechterunterschiede beim Lesen

Reviews