Hochschulerfinderrecht: Ein Handbuch für Wissenschaft und Praxis by Klaus Ferdinand GärditzHochschulerfinderrecht: Ein Handbuch für Wissenschaft und Praxis by Klaus Ferdinand Gärditz

Hochschulerfinderrecht: Ein Handbuch für Wissenschaft und Praxis

EditorKlaus Ferdinand Gärditz

Hardcover | March 27, 2011 | German

Pricing and Purchase Info

$125.44 online 
$128.95 list price
Earn 627 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Mit dem Wegfall des Hochschullehrerprivilegs 2002 kommen auf die deutschen Hochschulen neue Aufgaben zu. Forschungsergebnisse müssen nun auf Ihre Verwertbarkeit geprüft, Patentanmeldungen getätigt und zahlungskräftige Abnehmer gefunden werden. Zudem stellen sich ganz neue Fragen in Bezug auf die Lehr- und Forschungsfreiheit, die Einwerbung von Drittmitteln und die Kooperationen mit außeruniversitären Forschungseinrichtungen sowie der Industrie. Das vorliegende Handbuch will die genannten Fragenkreise im Spannungsfeld von öffentlichem Dienstrecht, Hochschulrecht einerseits, dem Recht des Geistigen Eigentums andererseits umfassend beantworten. Das Werk richtet sich an die Praxis in den Hochschulen, aber auch in der Industrie und Rechtsberatung.
Title:Hochschulerfinderrecht: Ein Handbuch für Wissenschaft und PraxisFormat:HardcoverDimensions:391 pagesPublished:March 27, 2011Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3642053351

ISBN - 13:9783642053351

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Allgemeine Grundlagen: Einführung.- Verfassungsrechtliche Grundlagen.- Verfassungsrechtliche Grundlagen.- Hochschulrechtliche Grundlagen: Dienstrecht der Hochschulen.- Hochschulorganisationsrecht.- Finanz- und Haushaltsrecht der Hochschulen.- Privathochschulen.- Immaterialgüter- und vertragsrechtliche Grundlagen: Patente, Gebrauchsmuster, Topographien.- Sortenschutz.- Know-how.- Urheber- und Geschmacksmuster.- Die Rechte abhängig Beschäftigter.- Übertragung und Lizenz.- Vertragspraxis: Forschungskooperationsverträge aus der Sicht der Wirtschaft.- Forschungskooperationsverträge aus der Sicht der Forschungseinrichtung.

Editorial Reviews

Aus den Rezensionen:"...dieser anspruchvollen Materie: Sie beinhaltet sehr umfassende Rechtsgebiete, die sinnvolle Verknüpfungen erfordert. Die Herausgeber des vorIiegenden Bandes haben die Hochschulerfindungen als eigenständige Rechtsmaterie analysiert und integrativ dargestellt. Es gelingt, die Komplexität des Themas aufzulösen. Das Handbuch richtet sich besonders an die Praxis in Hochschulen, die Industrie und Rechtsberatung." (in: Wissenschaftsmanagement, July/August/2011, Vol. 17, Issue 4, S. 57)