Human-Trafficking in Osteuropa: Frauenhandel zum Zweck der sexuellen Ausbeutung und die daraus resultierende Bedeutung für die Sozia by Amelie Kunze

Human-Trafficking in Osteuropa: Frauenhandel zum Zweck der sexuellen Ausbeutung und die daraus…

byAmelie Kunze

Kobo ebook | May 2, 2012 | German

Pricing and Purchase Info

$15.99 online 
$19.99 list price save 20%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Fachhochschule Regensburg, Veranstaltung: Theorie-Praxis Transfer, Sprache: Deutsch, Abstract: Gliederung: 1. Begriffsdefinition 2. Hintergründe und Ursachen: Womit erreichen die Menschenhändler die Betroffenen? 2.1 Sozio-ökonomische und politische Situation 2.2 Anwerbung der Frauen 2.2.1 offene Anwerbung 2.2.2verdeckte Anwerbung 3. Herkunfts-,Transit- und Bestimmungsländer 4. Rechtliche Situation Deutschlands, den Menschenhandel/Frauenhandel betreffend 4. 1 Probleme bei der Strafverfolgung der TäterInnen 4.2 sexuelle und finanzielle Ausbeutung der Betroffenen 4.3 Die Hilflosigkeit der Frauen in einem fremden Land 4.4 Vermittlung in die Prostitution 4.5 Wie kommt man an die Aussagen der Betroffenen? 5. Rolle der Sozialen Arbeit im Kampf gegen Human- Trafficking 5.1 Zielsetzungen 5.2 Ausgewählte Organisation: SOLWODI e.V. 5.2.1 Das Projekt 'Schutz, Beratung und Betreuung von Gewaltopfern und Opferzeuginnen, von Menschenhandel', im Rahmen des 'Daphne-Programms' 5.2.2 Inhalte des Daphne-Programms 6. Auftretende Probleme
Title:Human-Trafficking in Osteuropa: Frauenhandel zum Zweck der sexuellen Ausbeutung und die daraus…Format:Kobo ebookPublished:May 2, 2012Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3656181535

ISBN - 13:9783656181538

Look for similar items by category:

Reviews