Humanitäre Intervention - Versuch einer Definition. Humanitäre Intervention in Somalia und Kosovo?: Versuch einer Definition. Humanitäre Intervention  by Susanne Freitag

Humanitäre Intervention - Versuch einer Definition. Humanitäre Intervention in Somalia und Kosovo…

bySusanne Freitag

Kobo ebook | June 20, 2006 | German

Pricing and Purchase Info

$8.69 online 
$9.90 list price save 12%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Völkerrecht und Menschenrechte, Note: 2,3, Universität Mannheim (Lehrstuhl für Politische Wissenschaft II), Veranstaltung: Humanitäre Interventionen: Ein neues Phänomen in den internationalen Beziehungen?, 28 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: [...] Die Charta der Vereinten Nationen erwähnt noch nicht einmal den Begriff 'humanitäre Intervention'. Aus diesen Gründen werde ich im Folgenden der Frage nachgehen, was eine 'humanitäre Intervention' ist. Dafür werde ich zuerst die einzelnen Begriffe selbst definieren, d.h. mir die Frage stellen, was 'human' bzw. 'humanitär' ist, was eine 'Intervention' ist und letztendlich betrachten, was man unter einer 'humanitären Intervention' versteht. Zu der Definition von 'humanitärer Intervention' werde ich den historischen Ursprung und die Entwicklung des Begriffs aufzeigen, um dadurch und mit den Definitionen von 'human' und 'Intervention' Kriterien für eine humanitäre Intervention zeigen zu können. Dazu werde ich einige Definitionen aus der Literatur darstellen, um etwaige Probleme bei der Definitionsfindung diskutieren zu können. Nachdem ich die Begrifflichkeiten geklärt habe, werde ich anhand von Kriterien verschiedene so genannte 'humanitäre Interventionen' untersuchen, um zu zeigen, dass es humanitäre Interventionen nach den Kriterien für eine humanitäre Intervention bisher nicht gab. Weder die bisher durchgeführten Interventionen der UN noch der anderer Staaten haben den Namen 'humanitäre Intervention' verdient. Denn wenn es einen Eingriff von Staaten bzw. Staatenbündnissen in die Hoheitsrechte eines anderen Staates gibt, auch wenn dieser humanitäre Beweggründe hat, kann man noch nicht von einer 'humanitären Intervention' sprechen (vgl. Gillessen, 1997: 13). Allerdings wird diese Diskussion nicht auf der Basis von rechtlichen Argumenten geführt, sondern lediglich auf den Begriffsdefinitionen. Für die Falluntersuchung habe ich die Beispiele Somalia und Kosovo gewählt. Meine Wahl fiel auf Somalia, da es sich hierbei um die erste militärische Intervention der UN auf humanitärer Basis handelte (vgl. Gareis/Varwick, 2003: 223). Um einen Vergleich von der Intervention in Somalia bis zu den heutigen Interventionen ziehen und um meine These bestätigen zu können, habe ich ein neueres Bespiel herangezogen, nämlich die Intervention im Kosovo. Mein Vorgehen in Bezug auf die Staaten ist folgendermaßen: Ich stelle die Situation im Land vor und zeige auf, welche Akteure wie gehandelt haben. Schließlich werde ich die Bewertungskriterien für eine 'humanitäre Intervention' heranziehen und zeigen, dass es sich in den beiden genannten Fällen nicht um eine humanitäre Intervention handelte.
Title:Humanitäre Intervention - Versuch einer Definition. Humanitäre Intervention in Somalia und Kosovo…Format:Kobo ebookPublished:June 20, 2006Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:363851174X

ISBN - 13:9783638511742

Reviews