Humor in Gottfried Kellers 'Kleider machen Leute' by Wolfgang Kulzer

Humor in Gottfried Kellers 'Kleider machen Leute'

byWolfgang Kulzer

Kobo ebook | July 28, 2007 | German

Pricing and Purchase Info

$14.39 online 
$17.99 list price save 20%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Veranstaltung: Erzählungen des Realismus, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Für Jean Paul, der in der Literaturwissenschaft oft als der erste Ästhetiker des Humors angesehen wird und unter dem der deutsche Humor eine Blütezeit erfährt, ist der Ernst die Bedingung des Scherzes. Lachende sehen oftmals in den Belachten ein Spiegelbild ihrer selbst. Humor zielt nicht auf die Verurteilung eines Individuums, sondern auf allgemein Menschliches. Er kritisiert Hintergründe, für ihn existiert keine individuelle Torheit, sondern nur die allgemeine Torheit und eine verrückte Welt. Inwieweit dies für Kellers bekanntes Werk 'Kleider machen Leute' gilt, soll sich in den folgenden Ausführungen zeigen.
Title:Humor in Gottfried Kellers 'Kleider machen Leute'Format:Kobo ebookPublished:July 28, 2007Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638836053

ISBN - 13:9783638836050

Look for similar items by category:

Reviews