Illegitime Herrschaft und gerechtfertigter Widerstand bei John Locke by Svea Oberg

Illegitime Herrschaft und gerechtfertigter Widerstand bei John Locke

bySvea Oberg

Kobo ebook | May 14, 2006 | German

Pricing and Purchase Info

$9.09 online 
$10.39 list price save 12%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 17. und 18. Jahrhunderts, Note: 1,5, Universität Konstanz, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: John Lockes Werk 'Two Treatises of Government' zu Deutsch 'Zwei Abhandlungen über die Regierung' wird als eines der wichtigsten Werke der politischen Philosophie eingestuft. Es ist sogar davon auszugehen, dass diese Schrift maßgeblich die Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten von Amerika, den franzsösischen Verfassungsentwurf von 1791 und die Bildung von Verfassungsstaaten in Europa beeinflusst hat. Nach Lockes Staatsauffassung wird eine Art Vertrag zwischen dem Volk und seiner gewählten Vertretung abgeschlossen. Kommt eine Person unrechtmäßig und ohne den Abschluss eines solchen Vertrages an die Macht - handelt es sich um illegitime Herrschaft, die es erlaubt Widerstand gegen selbige zu leisten. In dieser Arbeit werden die verschiedenen Formen der illegitimen Herrschaft - Eroberung, Usurpation und Tyrannei - sowie das Widerstandsrecht, mit all seinen Einschränkungen erläutert und diskutiert.

Title:Illegitime Herrschaft und gerechtfertigter Widerstand bei John LockeFormat:Kobo ebookPublished:May 14, 2006Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638500934

ISBN - 13:9783638500937

Look for similar items by category:

Reviews