Individuation von Frauen im spanischen Roman seit 1975 by Joachim Flickinger

Individuation von Frauen im spanischen Roman seit 1975

byJoachim Flickinger

Kobo ebook | November 7, 2012 | German

Pricing and Purchase Info

$21.89 online 
$27.29 list price save 19%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Magisterarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Romanistik - Spanische Sprache, Literatur, Landeskunde, Note: 1,7, Universität Augsburg, Veranstaltung: Spanische Literaturwissenschaft, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Thema dieser Arbeit lässt zunächst einige Fragen aufkommen. Warum heißt es beispielsweise die Individuation von Frauen und nicht der Frau? Warum im spanischen Roman seit 1975? Und: Was hat es mit dem Begriff der Individuation auf sich? Über den Prozess der Individuation (also den Prozess der 'Selbstwerdung') wird klar, wie heterogen die Prägungen und Erfahrungen von Frauen sind und waren und dass deshalb keine leichtfertigen Aussagen über den Lebensweg der Frau getroffen werden können. Die Autorinnen selbst befinden sich im andauernden Prozess der Individuation und genau das übertragen sie auf ihre Figuren. Aus dieser Überlegung wird auch deutlich, warum es nicht angebracht ist den Begriff der 'Generation' auf die Autorinnen Spaniens nach 1975 anzuwenden: '[...] er trägt maßgeblich dazu bei, individuelle Stile und Themen zugunsten vermeintlicher Gemeinsamkeiten einer Gruppe von Autoren und einer vorschnellen Pauschalisierung zu vernachlässigen'.

Title:Individuation von Frauen im spanischen Roman seit 1975Format:Kobo ebookPublished:November 7, 2012Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3656304297

ISBN - 13:9783656304296

Look for similar items by category:

Reviews