Industriepolitik im Mehrebenensystem am Beispiel der (Nachfrage-)Foerderung der Elektromobilitaet in Deutschland

byMelanie Nofz

|German
September 25, 2018|
Industriepolitik im Mehrebenensystem am Beispiel der (Nachfrage-)Foerderung der Elektromobilitaet in Deutschland by Melanie Nofz
$95.50
Paperback
Earn 478 plum® points
Buy Online
Ship to an address
Free shipping on orders over $35
Pick up in store
To see if pickup is available,
Buy In Store
Not sold in stores
Prices and offers may vary in store

about

Die Bundesregierung nutzt Industriepolitik, um Deutschland zum Leitanbieter und Leitmarkt für Elektromobilität zu machen. Die Wirkung der nationalen Politik hängt aber nicht nur von den gewählten Instrumenten, sondern auch von den politischen Rahmenbedingungen ab. Um herauszufinden, inwiefern eine Politikverflechtung die Förderung der E-Mobilität beeinflusst, werden ökonomische und politikwissenschaftliche Theorien verwendet. Dabei bilden die Kommunen den Kern der Untersuchung. Eine Erhebung unter kreisfreien Städten zeigt, dass aufgrund des föderalen Aufbaus in Deutschland Maßnahmen für eine erfolgreiche Förderung nur unzureichend umgesetzt werden: Eine bessere Koordinierung ist nötig, damit die Kommunen die vom Bund beschlossenen Regelungen realisieren können und wollen.

Melanie Nofz studierte Volkswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Internationale Wirtschaft an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Sie promovierte im Fachbereich Wirtschaftswissenschaft der Universität Bremen.
Loading
Title:Industriepolitik im Mehrebenensystem am Beispiel der (Nachfrage-)Foerderung der Elektromobilitaet in Deutschland
Format:Paperback
Product dimensions:9 X 6 X 0.68 in
Shipping dimensions:9 X 6 X 0.68 in
Published:September 25, 2018
Publisher:Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften
Language:German
Appropriate for ages:All ages
ISBN - 13:9783631764145

Recently Viewed
|