Informatiker In Der Wirtschaft: Perspektiven Eines Berufs by Michael HartmannInformatiker In Der Wirtschaft: Perspektiven Eines Berufs by Michael Hartmann

Informatiker In Der Wirtschaft: Perspektiven Eines Berufs

byMichael Hartmann

Paperback | February 17, 1995 | German

Pricing and Purchase Info

$75.66 online 
$90.95 list price save 16%
Earn 378 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Die Informatiker sind eine Berufsgruppe mit sehr hohen Zuwachsraten. Sie gelten als die Protagonisten der häufig prognostizierten Informationsgesellschaft.
Erstmals liegt nun eine umfassende empirische Untersuchung über diese Berufsgruppe vor. Auf der Basis von Erhebungen bei führenden Hardware- und Software-Herstellern sowie bei Anwendern aus den Reihen deutscher Großkonzerne werden die Haupttätigkeitsgebiete der Informatiker, ihre Erfolgsaussichten und ihre Aufstiegschancen im Management großer Unternehmen dargestellt.
Das Buch informiert Studenten und Praktiker über die Perspektiven ihres Berufs. Es bietet auch all denen wertvolle Anregungen, die sich mit Fragen der Informationsgesellschaft oder des Personalmanagements befassen.
Title:Informatiker In Der Wirtschaft: Perspektiven Eines BerufsFormat:PaperbackPublished:February 17, 1995Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3540585575

ISBN - 13:9783540585572

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

1 Einleitung.- 1.1 Die "Informationsgesellschaft" und ihre Protagonisten.- 1.2 Untersuchungsfeld und-methode.- 2 Zwischen neuer Klasse und akademischem Proletariat - Hochqualifizierte Berufe in der sozialwissenschaftlichen Diskussion.- 2.1 Standardisierung zwischen Professionalisierung und Proletarisierung.- 2.2 Die soziale Rekrutierung des Managements - Leistungsprinzip oder Klassenherkunft.- 3 Informatiker bei den Hardware-Herstellern und in den Software-Unternehmen.- 3.1 Einsatzbereiche in den Unternehmen.- 3.2 Haupttätigkeitsgebiet und fachliche Anforderungen.- 3.2.1 Die Forschungsabteilungen.- 3.2.2 Die Entwicklung von Standardsoftware.- 3.2.3 Die Erstellung von Individualsoftware und die Software-Beratung.- 3.2.4 Die Software-Wartung.- 3.3 Arbeitsbedingungen und Kooperationsbeziehungen.- 3.4 Professionelle Zuständigkeiten.- 4 Informatiker bei den Anwendern.- 4.1 Arbeitsbereiche und Tätigkeitsschwerpunkte.- 4.1.1 Die EDV-Abteilung.- 4.1.2 Die Systemtechnik.- 4.1.3 Die Anwendungsentwicklung.- 4.1.4 Der Bereich "Methoden und Verfahren".- 4.1.5 Abteilungen außerhalb des EDV-Bereichs.- 4.2 Arbeitsbedingungen und Kooperationsbeziehungen.- 4.3 Professionelle Zuständigkeiten.- 5 Standardisierung - Chance und Risiko.- 5.1 Die Etablierung des Studiengangs Informatik.- 5.2 Die Standardisierung der Arbeitsprodukte und -methoden.- 5.2.1 Die Stärkung der Zuständigkeiten.- 5.2.2 Freisetzungen, Austauschbarkeit und Qualifikationsaufspaltung.- 5.3 Spezialisierungstendenzen.- 5.4 Standardisierung, Knowledge Gap und professionelle Zuständigkeit.- 6 Berufliche Karriere und soziale Herkunft von Informatikern.- 6.1 Die Karrierewünsche und -chancen der Informatiker.- 6.2 Die Voraussetzungen einer erfolgreichen Managementlaufbahn.- 7 Weder "Kerntruppe der neuen Klasse" noch "Fließbandprogrammierer" - Die Informatiker zwischen Sachbearbeiter und Führungskraft.- Literatur.