Informationeller Anlegerschutz: Ökonomische Analyse der Konkretisierung und Durchsetzung sekundärmarktbezogener Informationspflicht by Christina ReifschneiderInformationeller Anlegerschutz: Ökonomische Analyse der Konkretisierung und Durchsetzung sekundärmarktbezogener Informationspflicht by Christina Reifschneider

Informationeller Anlegerschutz: Ökonomische Analyse der Konkretisierung und Durchsetzung…

byChristina ReifschneiderForeword byProf. Dr. Jens Wüstemann

Paperback | September 25, 2007 | German

Pricing and Purchase Info

$97.13 online 
$116.95 list price save 16%
Earn 486 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Christina Reifschneider beleuchtet den kapitalmarktrechtlichen Anlegerschutz aus der Perspektive der Rechnungslegung in institutionenökonomischer Weise. Sie zeigt, dass durch eine sachgerechte Anwendung ökonomischer Modelle der Informationsverarbeitung an Kapitalmärkten Sanktionierungsprobleme zumindest teilweise zugunsten eines wirksamen informationellen Anlegerschutzes gelöst werden können.
Dr. Christina Reifschneider promovierte bei Prof. Dr. Jens Wüstemann am Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsprüfung der Universität Mannheim. Sie ist im Bereich Rechnungswesen der ProCredit Holding AG, Frankfurt am Main tätig.
Loading
Title:Informationeller Anlegerschutz: Ökonomische Analyse der Konkretisierung und Durchsetzung…Format:PaperbackPublished:September 25, 2007Publisher:Deutscher UniversitätsverlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3835008102

ISBN - 13:9783835008106

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Konzeption des informationellen Anlegerschutzes: Schutz durch informierte Investitionsentscheidungen Prinzip der Bestimmung der dominierenden Ermittlungsmethode informationeller Rechtsnormen Prinzip der Bestimmung der Grundwertungen für die obligatorische Informationsvermittlung kapitalmarktorientierter Unternehmen Prinzip regelungsscharfer Informationspflichten zum Zwecke des Anlegerschutzes Durchsetzung des informationellen Anlegerschutzes: Nachweis und Sanktionierung von Informationspflichtverletzungen unter Rückgriff auf ökonomische Erkenntnisse