Informations-management für technische Dienstleistungen: Möglichkeiten und Grenzen eines indikatorgestützten Planungsinformatiossystems by Joachim LinkInformations-management für technische Dienstleistungen: Möglichkeiten und Grenzen eines indikatorgestützten Planungsinformatiossystems by Joachim Link

Informations-management für technische Dienstleistungen: Möglichkeiten und Grenzen eines…

As told byJoachim Link

Paperback | August 18, 1998 | German

Pricing and Purchase Info

$82.04 online 
$90.95 list price save 9%
Earn 410 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Der Autor zeigt Möglichkeiten und Grenzen des Informationsmanagements bei technischen Dienstleistungen auf. Basierend auf einer Diagnose der vorhandenen Informationsgrundlage entwickelt der Autor Indikatoren für die Analyse und Prognose der Märkte für technische Dienstleistungen.
Dr. Joachim Link ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Statistik und empirische Wirtschaftsforschung von Prof. Dr. Günter Buttler an der Universität Erlangen-Nürnberg. Zukünftig wird er in der Praxis tätig sein.
Loading
Title:Informations-management für technische Dienstleistungen: Möglichkeiten und Grenzen eines…Format:PaperbackPublished:August 18, 1998Publisher:Deutscher UniversitätsverlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3824467569

ISBN - 13:9783824467563

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Inhaltsübersicht.- Erstes Kapitel Einführung.- I. Zur Motivation der Arbeit.- II. Zur Einordnung der Arbeit.- III. Zum Außau der Arbeit.- Zweites Kapitel Grundlagen.- I. Dienstleistungen.- 1. Begriffliche Grundlagen.- 2. Gesamtwirtschaftliche Bedeutung von Dienstleistungen.- II. Planungsinformationssystem.- 1. Begriffliche Grundlagen.- 2. Frühwarnsystem als spezielles Planungsinformationssystem.- Drittes Kapitel Ermittlung des Informationsbedarfs.- I. Deduktive Vorgehensweise.- 1. Ausgangspunkt Strategischer Planungsprozeß.- 2. Differenziertere Betrachtung der Unternehmensumwelt.- II. Induktive Vorgehensweise.- Viertes Kapitel Möglichkeiten und Grenzen der Informationsbeschaffung über technische Dienstleistungen.- I. Auswahl und Bewertung der Informationsquellen.- 1. Auswahl der Informationsquellen.- 2. Kriterien für die Bewertung der Informationsquellen.- II. Amtliche Statistik.- 1. Vorbemerkungen.- 2. Begriffliche Grundlagen und Klassifikationen.- 3. Das Datenangebot über industrielle Dienstleistungen.- 4. Entwicklungstendenzen der Dienstleistungsstatistik vor dem Hintergrund der europäischen Harmonisierungsbemühungen.- 5. Zusammenfassende Bewertung.- III. Ausgewählte Institutionen der nichtamtlichen Statistik.- 1. Verbandsstatistik.- 2. Die Berichterstattung des Ifo-Instituts für Wirtschaftsforschung.- 3. Zusammenfassende Bewertung.- IV. Primärerhebung im Maschinenbau.- 1. Vorgehensweise im Rahmen der Primärerhebung.- 2. Ergebnisse.- 3. Zusammenfassende Bewertung.- Fünftes Kapitel Möglichkeiten und Grenzen der Prognose der Marktentwicklung technischer Dienstleistungen.- I. Vorbemerkungen.- II. Prognoseverfahren.- 1. Überblick.- 2. Ausgewählte Instrumente für längerfristige Prognosen.- 3. Prognose konjunktureller Schwankungen.- III. Indikatorprognosen.- 1. Auswahl der Indikatoren.- 2. Methodische Vorgehensweise.- IV. Ermittlung vorlaufender Indikatoren für die Montage von elektrotechnischen Erzeugnissen.- 1. Vierteljährlich vorliegende Reihen.- 2. Monatlich vorliegende Reihen.- 3. Auswahl der Indikatoren.- 4. Bewertung der Indikatoren.- 5. Ermittlung eines Gesamtindikators.- V. Erweiterungsmöglichkeiten.- VI. Zusammenfassende Bewertung.- Sechstes Kapitel Zusammenfassung und Ausblick.- I. Möglichkeiten und Grenzen der Informationsbeschaffung über technische Dienstleistungen.- II. Möglichkeiten und Grenzen der Prognose der Marktentwicklung technischer Dienstleistungen.- III. Abschließende Gedanken zu einem Planungsinformationssystem für technische Dienstleistungen.- Anhang zum vierten Kapitel.- 4.A Zeitliche Entwicklung einiger Merkmale des Montagemarktes.- 4.B Kostenstruktur der Unternehmen des Wirtschaftszweiges Montage von elektrotechnischen Erzeugnissen.- 4.C Vorgehensweise im Rahmen der Primärerhebung.- 4.D Fragebogen der schriftlichen Befragung im Maschinenbau.- 4.E Leitfaden für die Expertengespräche im Maschinenbau.- 4.F Branchensegmente des Maschinenbaus in der Hoppenstedt Wirtschaftsdatenbank.- 4.G Kriterien für die Investitionsplanung.- 4.H Aufteilung der Erbringung technischer Dienstleistungen auf die Marktteilnehmer, gegliedert nach Beschäftigtenklassen.- 4.I Durchschnittliche Anteile einzelner Dienstleistungsarten an der Gesamtbeschäftigung des eigenen Dienstleistungspersonals.- 4.J Motive für die lieferungsunabhängige Vergabe technischer Dienstleistungen.- 4.K Trends für die langfristige Entwicklung des Dienstleistungsgeschäftes.- Anhang zum fünften Kapitel.- 5.A Liste der verwendeten Indikatoren.- 5.B Überprüfung der Voraussetzungen des dem Gesamtindikator zugrundeliegenden Regressionsmodells.- 5.C Überblick über die Länder, in denen regelmäßig Unternehmens- und Verbraucherbefragungen stattfinden.