Informationsgehalt manipulierbarer Periodenergebnisse by Lars Dyrskjot WellejusInformationsgehalt manipulierbarer Periodenergebnisse by Lars Dyrskjot Wellejus

Informationsgehalt manipulierbarer Periodenergebnisse

byLars Dyrskjot WellejusForeword byProf. Dr. Michael Bitz

Paperback | August 14, 2008 | German

Pricing and Purchase Info

$128.95

Earn 645 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Lars Dyrskjøt Wellejus analysiert die Reversion eines durch Modifikation von Rechnungslegung entstandenen Informationsdefizits anhand eines informationsökonomischen Berichtsmodells, das die multiperiodige Gewinnverschiebung zu einem ganzzahligen quadratischen Transportkostenproblem stilisiert.
Dr. Lars Dyrskjøt Wellejus promovierte bei Prof. Dr. Michael Bitz am Lehrstuhl für Bank- und Finanzwirtschaft an der FernUniversität Hagen. 1996 - 2000 unterrichtete er dort als wissenschaftlicher Mitarbeiter. 2001-2004 war er als Unternehmensberater bei PricewaterhouseCoopers Corporate Finance GmbH tätig. 2005-2007 baute er bei der be...
Loading
Title:Informationsgehalt manipulierbarer PeriodenergebnisseFormat:PaperbackDimensions:8.27 × 5.83 × 0.07 inPublished:August 14, 2008Publisher:Gabler VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3834910511

ISBN - 13:9783834910516

Reviews

Table of Contents

Institutionelle und konzeptionelle Grundlagen der Modellierung; Manipulationsverhalten und Informationsgehalt im allgemeinen Fall; Mehrperiodiger Planungshorizont; Stille Reserven bei Kommunikationsdiskontinuität (z.B. IPO); Manipulation während einer verschleierten Verlustphase (Konformitätskontinuität); Terminierbare stille Reserven ("Tafelsilber"); Terminierung einmaliger Nonkonformität ("big bath"); Rechnungslegung als Geisel; Anreiz-informatorische Unschärferelation