Informelles Lernen als neuer Aspekt der Ganztagsschule by Rieka Keunecke

Informelles Lernen als neuer Aspekt der Ganztagsschule

byRieka Keunecke

Kobo ebook | December 5, 2012 | German

Pricing and Purchase Info

$9.09 online 
$10.39 list price save 12%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Sonstiges, Note: 2,7, Universität Vechta; früher Hochschule Vechta, Sprache: Deutsch, Abstract: 1 Einleitung Als vier Säulen der Pädagogik werden 'Sozialisation', 'Erziehung', 'Bildung' und 'Lernen' verstanden. Mit 'Sozialisation' ist ein Prozess gemeint, der durch die Auseinandersetzung eines Individuums mit seiner Umwelt entsteht. Ziel ist die Identität dieses Individuums vollständig zu entwickeln. Eine Entwicklung vollzieht sich ausschließlich dann, wenn ein Zusammenspiel zwischen der Umwelt und der Person stattfindet. 'Erziehung' kann indirekt oder direkt Erziehungsbedürftige beeinflussen. Beispielsweise werden Kinder indirekt durch das Verhalten der Eltern, was sie sich aneignen und direkt durch konkrete Verbote der Eltern erzogen. Wie erzogen wird hängt vom kulturellen Kontext ab und ist folglich überall verschieden. Die 'Bildung' ist ein Prozess in dem sich die Persönlichkeit einer Person entfalten kann. Außerdem stellt sie die Bereitschaft und Fähigkeit dar, sich mit Problemstellungen auseinander zu setzen. Umgangssprachlich wird davon ausgegangen, dass 'Lernen' bewussten Wissenserwerb bedeutet. Das Lernen stellt folglich eine wichtige Säule für die Pädagogik dar, denn es ermöglicht eine Weiterentwicklung des Individuums. Es kann in formelles und informelles Lernen unterschieden werden, je nachdem in welchem Kontext es stattfindet. In der Schule handelt es sich beispielsweise um formelles Lernen und außerhalb um informelles. Die Kinder- und Jugendarbeit erkennt in der heutigen Zeit insbesondere die Vorteile des informellen Lernens, wobei versucht wird dieses Konzept auf die Schule, dem formellen Lernen zu übertragen und die Vorteile beider Lernmethoden zu verbinden. In Ganztagsschulen soll diese Zusammenfügung ermöglicht werden. Zu Beginn der Arbeit wird die Kinder- und Jugendarbeit in ihrer Begrifflichkeit erklärt. Daraufhin werden der rechtliche Rahmen und die sich daraus ergebenden Arbeitsmethoden und Ziele dargestellt. Um das Thema der Kinder- und Jugendarbeit abzuschließen, wird der Diskurs dazu aufgeführt. Im weiteren Verlauf wird die Ganztagsschule vorgestellt. Zu Beginn soll ihr Aufbau und daraufhin der Diskurs zum Thema Ganztagsschulen beschrieben werden. Schließlich wird das informelle Lernen definiert, was durch die Kinder- und Jugendarbeit an den Ganztagsschulen ermöglicht werden soll. Abschließend wird erörtert was das informelle Lernen im Kontext der Ganztagsschule leisten kann, um sich in dieser Zusammenarbeit positiv zu entwickeln. Ein Ausblick zu dieser Thematik und das Fazit werden die Arbeit schließlich beenden.

Title:Informelles Lernen als neuer Aspekt der GanztagsschuleFormat:Kobo ebookPublished:December 5, 2012Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3656329737

ISBN - 13:9783656329732

Look for similar items by category:

Reviews