Infrastrukturen der Stadt by Michael FlitnerInfrastrukturen der Stadt by Michael Flitner

Infrastrukturen der Stadt

EditorMichael Flitner, Julia Lossau, Anna-Lisa Müller

Paperback | December 21, 2016 | German

Pricing and Purchase Info

$67.50 online 
$77.95 list price save 13%
Earn 338 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Der Band befasst sich mit dem Verhältnis von Stadt und Infrastruktur, von Urbanisierung und Infrastrukturentwicklung. Je nach Konstellation symbolisieren und reproduzieren Infrastrukturen gesellschaftliche Beziehungen, können diese aber auch mit hervorbringen und stabilisieren. Das Verschwinden eines erkenntnistheoretisch eigenständigen Raums jenseits der Stadt führt dazu, dass aus der Analyse von städtischen Phänomenen zunehmend Erkenntnisse über Merkmale der Gesellschaft insgesamt zu erwarten sind. Die mit diesem Band vorgelegte Auseinandersetzung mit Infrastrukturen der Stadt offenbart damit grundlegende Mechanismen und Funktionsweisen der heutigen Gesellschaft.
Prof. Dr. Michael Flitner, Universität Bremen, artec Forschungszentrum NachhaltigkeitProf. Dr. Julia Lossau, Universität Bremen, Institut für GeographieDr. Anna-Lisa Müller, Universität Bremen, Institut für Geographie
Loading
Title:Infrastrukturen der StadtFormat:PaperbackPublished:December 21, 2016Publisher:Springer Fachmedien WiesbadenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3658104236

ISBN - 13:9783658104238

Reviews

Table of Contents

Infrastruktur, Stadt und Gesellschaft. Eine Einleitung.- ?Reproduktionen städtischer Räume durch (technische) Infrastrukturen.- Grüne Infrastruktur und die Erneuerung städtischer Naturen.- Für ein Recht auf Infrastruktur! Stadtpolitische Konflikte um die Energie- und Wasserversorgung in Berlin.- Zonen infrastruktureller Entkopplung. Urbane Prekarität und soziotechnische Verknüpfungen im öffentlichen Raum.- Die Räume des Codes und die Räume des Alltags - Zur Aneignung urbaner digitaler Infrastrukturen.- Infrastrukturen als Akteure. Die Materialität urbaner Infrastrukturen und ihre Bedeutung für das Soziale.- Vom Lebensraum zum Leitungsweg. Die Stadtstraße als soziale Arena.- Unheimliche Infrastruktur. Die doppelte Paradoxie unterirdischen Städtebaus.- Auf den Spuren des Los Angeles River.- Infrastrukturregime und inkrementeller Wandel: Das Beispiel der Energie- und Wasserversorgung in Los Angeles.- Infrastrukturen im Dorf: Welche Formen von Sozialität ermöglichen sie?.

Editorial Reviews

"... Der geneigte Leser findet viele weitere Überlegungen, die anregend, inspirierend und insofern auch produktiv sind. ... Ein wichtiges, ein anregendes, ein kluges Buch ..." (Michael Schäfer, in: Unternehmerin Kommune, Jg. 21, Heft 1, Mai 2017)