Inklusion Von Kindern Mit Behinderungen Als Sozialrechtlicher Anspruch by Christina HellrungInklusion Von Kindern Mit Behinderungen Als Sozialrechtlicher Anspruch by Christina Hellrung

Inklusion Von Kindern Mit Behinderungen Als Sozialrechtlicher Anspruch

byChristina Hellrung

Paperback | November 2, 2016 | German

Pricing and Purchase Info

$87.35 online 
$90.95 list price
Earn 437 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Christina Hellrung untersucht, ob die Anforderungen der UN-Behindertenrechtskonvention an ein inklusives Zusammenleben von Kindern mit und ohne Behinderungen im Sozialrecht verwirklicht werden können. Vor dem Hintergrund des völkerrechtlichen Verständnisses von Inklusion, Exklusion und Behinderung werden unterschiedliche Facetten vom Recht des Kindes mit Behinderung auf Inklusion sowie dessen verfassungsrechtliche Verankerung aufgezeigt. Ausgehend von der Fürsorgeentwicklung im deutschen Behindertenrecht wird die im SGB VIII und SGB XII geregelte Eingliederungshilfe für Kinder mit Behinderungen unter kritischer Betrachtung der bestehenden rechtlichen Abgrenzungsprobleme an der Schnittstelle medizinischer, sozialer und schulischer Rehabilitation auf ihr Inklusionspotenzial untersucht. Dabei werden auch die geplanten Reformbestrebungen im Bundesteilhabegesetz kritisch auf den Prüfstand genommen.
Dr. Christina Hellrung ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Sozialrecht und Bürgerliches Recht an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena.
Loading
Title:Inklusion Von Kindern Mit Behinderungen Als Sozialrechtlicher AnspruchFormat:PaperbackDimensions:8.27 × 5.83 × 0.01 inPublished:November 2, 2016Publisher:Springer Fachmedien WiesbadenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3658163569

ISBN - 13:9783658163563

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Das Recht des Kindes mit Behinderung auf Inklusion.- Das Kind mit Behinderung im Gefüge des Sozialleistungssystems.- Die sozialstaatliche Verantwortung für Kinder mit Behinderungen.