Innerjüdische Kritik des politischen Zionismus: Inhalte und Hintergründe by Johann Esau

Innerjüdische Kritik des politischen Zionismus: Inhalte und Hintergründe

byJohann Esau

Kobo ebook | October 6, 2010 | German

Pricing and Purchase Info

$9.09 online 
$10.39 list price save 12%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Theologie - Vergleichende Religionswissenschaft, Note: 1,3, Philipps-Universität Marburg (Religionswissenschaft/Judaistik), Veranstaltung: Zionismus, Sprache: Deutsch, Abstract: Einleitung Als Deutscher hat man grundsätzlich ein anderes Verhältnis zum jüdischen Volk und deshalb auch zum Staat Israel als Angehörige anderer Nationalitäten. Aufgrund der Judenvernichtung unter den Nationalsozialisten hat die 'deutsche Seele' ein schlechtes Gewissen. Und das zu Recht. Mehr Leid ist einem Volk in der Menschheitsgeschichte wahrscheinlich nie zugefügt worden. Viele sehen darin eine bedingungslose Loyalität gegenüber Israel begründet. Wer in Deutschland den Zionismus kritisiert, wird schnell als Antisemit bezeichnet, auch wenn er seine Zionismuskritik ausschließlich auf die Politik der Zionisten beschränkt. Was aber, wenn die Person, die Kritik am Zionismus übt, selbst jüdisch ist? Sie wird kaum ihr eigenes Volk hassen. Welche Gründe hat demnach innerjüdische Zionismuskritik? Ist sie religiös bedingt oder rein politisch? Aus welcher Ideologie heraus kritisieren Juden den Zionismus? Dazu werde ich zuerst einen Überblick über die Geschichte des Zionismus geben. Angefangen bei seinen Vordenkern bis zu Theodor Herzl werde ich die Entwicklung skizzieren. Anschließend stelle ich verschiedene Aspekte der Zionismuskritik vor. Dabei werde ich lediglich die Denker bis zum Zeitpunkt der Staatsgründung Israels beleuchten. Die Zionismuskritik nach 1948 zu behandeln ist so umfangreich, dass eine gesonderte Arbeit notwendig wäre. Der Fokus meiner Arbeit liegt hauptsächlich auf der Zionismuskritik im deutschsprachigen Raum. Der Zionismus hatte in seiner Entstehung und seinem Verlauf viele Kritiker; in Europa und darüber hinaus. Im zaristischen Russland war jedoch die Auseinandersetzung Streit zwischen Zionisten und Antizionisten am heftigsten,1 worauf ich jedoch nur kurz eingehen werde da es nicht in meinem Forschungsschwerpunkt liegt. Insbesondere werde ich mich mit den beiden bedeutendsten Strömungen der Zionismuskritik, dem orthodoxen und dem liberalen Judentum, befassen.

Title:Innerjüdische Kritik des politischen Zionismus: Inhalte und HintergründeFormat:Kobo ebookPublished:October 6, 2010Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3640716809

ISBN - 13:9783640716807

Reviews