Insurance-Linked Securities: Eine Analyse der Einsatzmöglichkeiten als Finanzierungsinstrumente für Sach- und Lebensversicherung by Stephan AndersInsurance-Linked Securities: Eine Analyse der Einsatzmöglichkeiten als Finanzierungsinstrumente für Sach- und Lebensversicherung by Stephan Anders

Insurance-Linked Securities: Eine Analyse der Einsatzmöglichkeiten als Finanzierungsinstrumente für…

byStephan Anders

Paperback | October 25, 2005 | German

Pricing and Purchase Info

$137.08 online 
$154.95 list price save 11%
Earn 685 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Stephan Anders bewertet Insurance-Linked Securities (ILS) aus Sicht ihrer Emittenten und Investoren eingehend. Die Ergebnisse zeigen, dass ILS sowohl im Sach- als auch im Lebensversicherungsbereich vorteilhaft eingesetzt werden können. Sie ersetzen traditionelle Finanzierungsformen in der Assekuranz zwar nicht vollständig, aber sie ergänzen sie sinnvoll.
Dr. Stephan Anders promovierte bei Prof. Dr. Bernhard Kromschröder am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Versicherungswirtschaft und Risikotheorie der Universität Passau. Er ist als Abteilungsdirektor Marketing/Direktvertrieb bei der AXA Gruppe in Deutschland tätig.
Loading
Title:Insurance-Linked Securities: Eine Analyse der Einsatzmöglichkeiten als Finanzierungsinstrumente für…Format:PaperbackPublished:October 25, 2005Publisher:Deutscher UniversitätsverlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3835001876

ISBN - 13:9783835001879

Reviews

Table of Contents

ILS im Kontext des RisikomanagementsAnleihedesign von ILS: Systematisierung der Gestaltungsmerkmale, Ausgestaltung von ILS-Zahlungsströmen, Bestimmung des AusfallrisikosBewertung von ILS aus Investoren- und Emittentensicht ILS in der LebensversicherungZusammenfassung und Bewertung